Ortel Verschiedene Sprachen, ein Anbieter

Donnerstag, 30. April 2015
Ortel Mobile geht ins TV
Ortel Mobile geht ins TV
Foto: Ortel
Themenseiten zu diesem Artikel:

Düsseldorf Deutschland Gordon Röber YouTube


Gerade hat Ortel Mobile mit seiner Kampagne "Wir sprechen deine Sprache" einen Plakadiva-Award gewonnen, jetzt setzt das Telekommunikationsunternehmen den Auftritt fort: im TV.
Den preisgekrönten Auftritt setzt die Marke aus dem Telefonica-Reich, die hierzulande in Düsseldorf ihren Sitz hat, mit neuen Motiven und TV-Spots fort. Im Mittelpunkt stehen wieder Menschen mit Migrationshintergrund und Produktinformationen. Die Kernbotschaft: Kunden sollen mit einem einzigen Tarif günstig innerhalb Deutschlands aber auch vor allem in ihre Heimatländer telefonieren können. "Mit der Kampagne geben wir ihnen Gesicht und Stimme und holen unsere Zielgruppe gleichzeitig in ihrem Alltag ab", sagt Gordon Röber, Head of Marketing & Operations sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Ortel Mobil.  Die Spots sind in acht Sprachen gedreht. Diese sind ab Mai auf ethnischen Kanälen zu sehen, in Online-Live-Streams ausländischer Sender, bei Youtube und im Kino. Die Kreation verantwortet Vondersteinreys mit Sitz in Düsseldorf. mir
Meist gelesen
stats