Orangina Wie die Kultlimo mit einem genialen Packaging-Kniff die Welt auf den Kopf stellt

Donnerstag, 30. Juni 2016
Einmal umdrehen, bitte - Orangina zwingt die Kunden zum Schütteln
Einmal umdrehen, bitte - Orangina zwingt die Kunden zum Schütteln
Foto: BETC

"Geschüttelt, nicht gerührt": James Bond hätte vermutlich seine Freude an der Markenbotschaft von Orangina. Seit einer gefühlten Ewigkeit betont das Unternehmen in der Werbung, die Kultlimo müsste vor dem Verzehr geschüttelt werden - nur so vermischt sich das Fruchtfleisch am Boden mit der Flüssigkeit. Weil das bei Dosen aber offenbar häufig vergessen wird, hat sich die Agentur BETC Paris eine besondere Packaging-Variante einfallen lassen - die "Upside Down Can".
Die Kommunikationsstrategie von Orangina beruht weltweit zu großen Teilen darauf, die ikonische Flasche der französischen Marke vor dem Genuss ordentlich durchzuschütteln - auch hierzulande wirbt das Unternehmen mit dieser Kernbotschaft. Die Kampagne "Schüttel dir eine!" mit Testimonial Elyas M'Barek läuft seit vergangenem Jahr Out-of-Home, im Netz bekommt der Schauspieler zudem Unterstützung von den Youtubern Sami Slimani und iBlali (Kreation: Interone, München).
Im Ausland aber wird Orangina immer häufiger in Dosen anstatt in der traditionellen Glasflasche verkauft. Problem dabei: Das Fruchtfleisch ist nicht zu sehen und die Kunden vergessen, so Orangina, regelmäßig das Schütteln. Zur Lösung des Problems hat sich die Agentur BETC Paris eine kreative Packaging-Idee einfallen lassen und den typischen Dosenöffner auf der Bodenseite des Produkts angebracht. Ergo: Um die Orangina zu öffnen, muss sie erst auf den Kopf gedreht werden, die Konsumenten werden also zum einmaligen Schütteln gezwungen. Die Idee bewirbt Orangina in einer Out-of-Home-Kampagne im Heimatmarkt Frankreich.
So wirbt Orangina in Deutschland
So wirbt Orangina in Deutschland (Bild: Interone)
Produziert wurde eine limitierte Auflage von 1500 Dosen. Gestartet haben Agentur und Kunde die Aktion im April dieses Jahres, ob die Kampagne also tatsächlich erfolgreich ist, muss sich noch zeigen. Erste kreative Errungenschaften gab es immerhin vergangene Woche bei den Cannes Lions: Dort holte BETC mit der "Upside Down Can" einen silbernen Outdoor- sowie einen bronzenen Promo-and-Activation-Löwen. fam
Meist gelesen
stats