Opel Viral Warum ein Cartoon-Monster den Corsa in die Parklücke schiebt

Donnerstag, 02. April 2015
So eine Einpark-Hilfe wünscht sich doch jeder
So eine Einpark-Hilfe wünscht sich doch jeder
Foto: Opel/Screenshot Youtube

Bei BMW ist es das Krümelmonster, das für virale Effekte sorgen soll. Opel hingegen setzt auf den Internet-Cartoonisten Marty Cooper alias Hombre McSteez. Der Künstler hat drei virale Filme für den neuen Corsa kreiert.
 
Die Kurzclips sind alle drei einzigartig und eine andere Art von Augmented Reality. Mit durchsichtigen Folien, einem schwarzen Filzstift und einem handelsüblichen iPhone erweckt der Amerikaner kleine Zeichentrick-Charaktere in der realen Welt zum Leben. Mit dieser Technik hat er bereits einige tausend Follower auf Facebook und Instagram begeistert. Für die Rüsselsheimer Blitzmarke interagieren Marty Coopers Zeichentrick-Monster mit dem neuen Opel Corsa. Und stellen so ziemlich unkonventionell ein paar Features des Opel-Bestsellers vor: Um zu illustrieren, wie einfach der Automatische Parkassistent funktioniert, schiebt eine Comic-Figur einen Corsa ganz lässig in eine Parklücke, während in den anderen Kurzvideos der Spur- und Verkehrsschild-Assistent inszeniert werden.
Die Kurzfilme sind ein weiterer Bestandteil der von André Kemper kreierten Launch-Kampagne für den neuen Opel Corsa und werden sowohl zentral auf der Kampagnenseite als auch über die verschiedenen Social-Media-Kanäle ausgestrahlt. Scholz & Friends verantwortet sämtliche digitale Aktivitäten und hat Marty Cooper für die Aktion ausgewählt.Die Filmproduktion erledigte The Shack.
Dass Opel im Marketing mit Internet-Stars experimentiert, ist nicht ganz neu. Für den Opel Adam arbeitete der Rüsselsheimer Automobilhersteller in der Kommunikation für den Adam Rocks mit  "Vine-Star" Zach King zusammen. mir
Meist gelesen
stats