Opel OnStar Wie Joachim Król die Zukunft von Noch-Dortmund-Coach Jürgen Klopp plant

Mittwoch, 20. Mai 2015
BVB-Trainer Jürgen Klopp erklärt seinem Kumpel Joachim Król (links) die App von Opel OnStar
BVB-Trainer Jürgen Klopp erklärt seinem Kumpel Joachim Król (links) die App von Opel OnStar
Foto: Opel

Noch für zwei Spiele ist Jürgen Klopp Trainer von Borussia Dortmund - wo es ihn danach hinzieht, ist ungewiss. Sicher jedoch ist, dass der Coach auch aus Mailand oder Madrid seinen Opel per Smartphone-App bedienen werden kann. Das demonstriert er im neuen TV-Spot für die Connected-Car-Lösung OnStar. Testimonial-Kollege Joachim Król hat jedenfalls schon einmal ein paar Jobtipps auf Lager. HORIZONT Online zeigt den Film exklusiv vorab.
Der Online- und Service-Assistent OnStar ist ab Mitte Juni in jedem neuen Opel-Modell verfügbar, der Werbefilm dazu läuft schon diesen Samstag im Umfeld der Fußballberichterstattung auf den Sendern ARD, Sky, und Sport 1 an. Während Klopp und Król am Imbissstand auf ihre Currywurst warten, erklärt der scheidende Dortmund-Trainer seinem Kumpel die Smartphone-App, mit der er etwa seinen Opel Insignia schließen und öffnen oder Ölstand und Reifendruck aus der Ferne checken kann. Möglich sei das sogar aus Manchester, Mailand oder Madrid. Oder sogar aus der anderen Fußballhauptstadt mit M. Ob der OnStar-Spot ein geheimer Fingerzeig auf "Kloppos" neuen Arbeitgeber ist? Wohl eher nicht, aber zumindest für den Imbissbudenbesitzer spielt das erst einmal ohnehin keine Rolle - das macht er den beiden Promis in breitem Ruhrpott-Dialekt klar. Entstanden ist der Film unter der Kreation von Scholz & Friends und André Kemper, der demnächst bekanntlich für Mercedes-Benz aktiv sein wird. Die Regie führte dabei Jan Wentz, produziert hat den 30-Sekünder Tempomedia. Für Postproduktion, Ton und Musik zeichnet NHB Hamburg verantwortlich. fam
Meist gelesen
stats