Online Marketing Rockstars Die besten Bilder von der Expo und der ConCom Night

Freitag, 03. März 2017
Die Konferenz der Online Marketing Rockstars war gut besucht
Die Konferenz der Online Marketing Rockstars war gut besucht
Foto: OMR
Themenseiten zu diesem Artikel:

Online Marketing Rockstars Google Facebook Axel Springer


25.000 erwartete Gäste, genauso viele Quadratmeter Fläche, über 100 Speaker, mehr als 200 Aussteller: Das Online Marketing Rockstars Festival ist ein Mega-Event der Branche. HORIZONT Online zeigt erste Impressionen aus Hamburg.
Tag 1 des Festivals war der Ausstellung und den parallel stattfindenen Masterclasses vorbehalten. Auf der Expo präsentieren sich neben den etablierten Dickschiffen der Branche wie Google und Facebook, Axel Springer und Ströer, Adobe und Otto auch junge Unternehmen aus den Bereichen Adtech oder E-Commerce. Gleichzeitig konnten die Besucher bestimmte Themenkomplexe wie etwa Adblocking in so genannten Masterclasses vertiefen. Außerdem gab es Panels auf der Expo Stage und geführte Touren durch die Ausstellung.

Dass auch Rockstars nicht alles gelingt, zeigte der Ausfall des elektronischen Aufladesystems am Einlass: Die Gäste des Festivals bezahlen Speisen und Getränke mit einem Chip an ihrem Festival-Armband, das sie beim Check-In ausgehändigt bekommen. Nachdem das System den Geist aufgegeben hatte, wurden Würstchen und Wasser umsonst ausgegeben. 

  • 46951.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46952.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46953.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46954.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46955.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46956.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46957.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46958.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46959.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46960.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46961.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46962.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46963.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46964.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46965.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46966.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46967.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46968.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46971.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46974.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46981.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46982.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46983.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46984.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46985.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46986.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46987.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46988.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46989.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46990.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46991.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46992.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46993.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46994.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46995.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46996.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46997.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46998.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46999.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 47000.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 47004.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 47001.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 47002.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 47003.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46972.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46970.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46973.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46975.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46979.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46976.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46978.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46977.jpeg
    (Bild: OMR)
  • 46969.jpeg
    (Bild: OMR)
Am Abend kamen in der Hamburger Event-Location „Docks“ schließlich rund 200 Führungskräfte aus Unternehmen, Agenturen und Start-ups zum informellen Austausch bei der ConCom Night zusammen. Bei dem Event, zu dem die OMR-Veranstalter Online Marketing Rockstars gemeinsam mit dem Content-Marketing-Anbieter Territory geladen hatte, trafen Start-up-Entrepreneure wie Philippe von Borries (Refinery29) und Constantin Eis (Casper) auf DAX-Marketingleiter wie Alexander Schlaubitz (CMO Lufthansa) und Hans-Christian Schwingen, Chief Brand Officer bei der Deutschen Telekom. ire/mas
Meist gelesen
stats