Ohne Lenkrad und Gaspedal Google enthüllt sein selbstfahrendes Auto

Mittwoch, 28. Mai 2014
Der Prototyp des selbstfahrenden Autos (Foto: Google)
Der Prototyp des selbstfahrenden Autos (Foto: Google)


Von der Suchmaschine zum Autobauer: Der Internetriese Google, derzeit mehr denn je für seine marktbeherrschende Stellung in der Kritik, greift nun auch höchstselbst auf dem Fahrzeugsektor an und stellt der Öffentlichkeit einen Prototypen seines selbstfahrenden Autos vor. Von der Marktreife ist der winzige Zweisitzer ohne Pedale und Lenkrad allerdings noch weit entfernt. In einem Blog-Beitrag kündigt Projektleiter Chris Urmson die Produktion von etwa 100 Prototypen an. Sie sollen anfangs noch die gleichen Steuerelemente wie "normale" Autos haben und von Sicherheitsprofis getestet werden. Anschließend soll - erfolgreiche Tests vorausgesetzt- ein Pilotprojekt in Kalifornien starten. Bis eine marktreife Version des selbstfahrenden Autos auf den Markt kommen kann, wird also noch einige Zeit vergehen.

Google arbeitet bereits seit mehreren Jahren an dem Projekt, bislang wurde die Technik aber immer in Fahrzeugen von Partnern wie Toyota eingesetzt. Die Passagiere konnten zudem - anders als bei dem aktuellen Prototypen - bei Bedarf jederzeit zur manuellen Steuerung wechseln. fam
Meist gelesen
stats