Offiziell bestätigt Giuseppe Fiordispina wird Head of Marketing Communications bei Opel

Freitag, 02. September 2016
Giuseppe Fiordispina wechselt zu Opel
Giuseppe Fiordispina wechselt zu Opel
Foto: dfv / Thomas Fedra
Themenseiten zu diesem Artikel:

Opel Samsung Rüsselsheim


Was HORIZONT bereits vor eineinhalb Wochen vermutete, wird nun Realität: Giuseppe Fiordispina, in den vergangenen drei Jahren Head of Communication Management bei Samsung, kehrt in seine alte Branche zurück und heuert beim Autobauer Opel in Rüsselsheim an. Das hat das Unternehmen offiziell gegenüber HORIZONT bestätigt. Bei Opel arbeitet der gebürtige Italiener künftig als Head of Marketing Communications Germany.
In seiner neuen Position untersteht Fiordispina direkt Christian Löer, der im März als neuer Marketingdirektor Deutschland bei Opel angeheuert hatte. Im Marketing des Autobauers gab es zuletzt eine Vakanz, weil der erst im vergangenen Sommer gekommene Leiter Marketing Kommunikation Marcus van Marwick den Volumenhersteller bald darauf schon wieder in Richtung Thyssen Krupp Steel Europe verlassen hatte. Diese Lücke schließt nun Giuseppe Fiordispina - seinen neuen Job soll er offiziell am 15. September antreten, heißt es aus Rüsselsheim.
Für den 39-Jährigen bedeutet der Job-Wechsel ein Wiedersehen mit seiner ehemaligen Branche. Vor seinen drei Jahren bei Samsung war Fiordispina fast acht Jahre lang für Fiat tätig. Bei dem italienischen Autohersteller war Fiordispina bis Sommer 2013 als Leiter Brand Marketing Communication für Above-the-Line, Below-the-Line, Live Communication, Web & CRM, Media und Trademarketing für alle Pkw-Marken zuständig. Seine Karriere hatte er einst auf Agenturseite bei Armando Testa in Frankfurt, Mailand und Turin begonnen. fam
Meist gelesen
stats