OWM Uwe Storch löst Stefan Burgaß als Stellvertretender Vorsitzender ab

Montag, 13. April 2015
Uwe Storch mahnt zu Einigkeit
Uwe Storch mahnt zu Einigkeit
Foto: Foto: Ferrero
Themenseiten zu diesem Artikel:

Uwe Storch Stefan Burgaß OWM Markenverband Mediaagentur


Uwe Storch ist neuer Stellvertretender Vorsitzender der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Die Wahl des Ferrero-Mediachefs durch den Vorstand des Verbandes fiel einstimmig aus. Storch löst damit Stefan Burgaß ab, der seit Juli 2013 das Amt innehatte.
Grund für den Wechsel sind die beruflichen Pläne von Burgaß. Der Manager, der zuletzt als Managing Director die Müller-Tochter Müller Media & Service führte, wird das Unternehmen im Laufe des Jahres verlassen und auf Agenturseite wechseln. Damit kehrt Burgass zu seinen beruflichen Wurzeln zurück. Der Manager hatte vor seinem Wechsel zur Müller-Gruppe lange Jahre bei der Mediaagentur Carat gearbeitet, zuletzt als Geschäftsführer der Münchner Niederlassung. Wohin es ihn nun verschlägt, ist nicht bekannt. „Wir danken Stefan Burgaß, dass er uns im Vorstand so aktiv unterstützt hat. Er hat durch seine Arbeit der OWM viele wertvolle Impulse verliehen“, sagt Tina Beuchler, Vorsitzende der OWM. „Ich freue mich auf die weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Uwe Storch, wodurch die Kontinuität in der Vorstandsarbeit sichergestellt wird.“ Storch ist seit Juni 2010 Mitglied des OWM-Vorstands und verantwortet im Verband wichtige Projekte wie die gattungsübergreifende Werbewirkungsplattform oder die Bewegtbildintegration in der AGF. mas
Meist gelesen
stats