Neustart Ex-Agenturchef Peter Goldammer macht in Kosmetik

Donnerstag, 17. Oktober 2013
Peter Goldammer (Foto: Bodo Dretzke)
Peter Goldammer (Foto: Bodo Dretzke)

Der ehemalige Agenturchef Peter Goldammer meldet sich als Unternehmer zurück. Zusammen mit dem früheren Einkaufschef von Hess Natur und Greenpeace Martin Mazurek hat der 55-Jährige die Marke Neo Eva gegründet. Unter diesem Label wollen die beiden ein Anti-Aging-Produkt für Frauen vertreiben. Verkaufsstart ist Anfang November. Der Vertrieb erfolgt über den Online-Anbieter Hagelshop.de, der auf Kosmetik spezialisiert ist. Mit Werbeagenturen will Peter Goldammer nichts mehr zu tun haben - zumindest nicht als aktiver Teil von ihnen. "Das Maß an Risiko und Demütigung, dem man sich dort heute aussetzt, ist kaum noch zu übertreffen. Agenturen sind zur FDP des Wirtschaftslebens geworden", konstatiert der Ex-Geschäftsführer von Scholz & Friends, der von 2001 bis 2009 eine eigene Agentur hatte.

Für den Ausflug eines ehemaligen Werbers in das Geschäft mit Pflegeprodukten gibt es ein prominentes Beispiel. Reinhard Springer, Gründer von Springer & Jacoby, hatte 2005 die Marke Drunken Cockatoo in die Regale von DM gebracht. Nur ein Jahr später folgte allerdings die Auslistung. Der zentrale Fehler, der laut Goldamer damals gemacht wurde: reines Behauptungsmarketing. In diese Falle will er mit Neo Eva nicht tappen, sondern allein das Naturkosmetikprodukt in den Vordergund stellen. mam
Meist gelesen
stats