Neues Iphone 5c Quietsch-Gelb-Grüner Apfelbrei

Freitag, 20. September 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

iPhone Apfelbrei USA Menschenschlange Kultmarke Store Berlin


Nichts Neues an der Apple-Front. Vor den Stores bilden sich seit Donnerstag lange Menschenschlangen, um die neuen iPhone 5S und 5c zu ergattern. Das bunte iPhone 5c bewirbt die Kultmarke derweil in den USA  mit einem weiteren TV-Spot. Ungewöhnlich farbenfroh geht es in dem Clip zu. Fließender Kunststoff formt sich zu den Klängen von Sleigh Bells "Rill Rill" zu neuen knalligbunten Smartphones. Das mag weniger für Weiß gelten, als vielmehr für Quietschgelb und Grasgrün. Ein Iphone-Design also, mit denen man garantiert in jeder S-Bahn und auf jeder Partymeile auffällt. Und am Ende erklärt sich denn auch so die  Modellbezeichnung 5c. Das neue iPhone kann sich der Kunde wahlweise in Gelb, Blau, Rot, Hellgrün oder Weiß zulegen. Die Kreation der Kampagne stammt von TBWA Media Arts Lab.

 Trotz der wenigen Innovationen, wie Kritiker bemängeln, hat das iPhone wohl nichts von seiner Anziehungskraft verloren. In Berlin standen Fans beispielsweise 20 Stunden an, um eines der neuen Modelle zu ergattern. Unternehmenschef Tim Cook wehrt sich derweil dagegen, dass das 5c, das 100 Euro günstiger ist als das edlere 5S, der Einstieg in das Billig-Iphone sein. „Wir hatten nie das Ziel, ein Günstig-Telefon zu bauen", sagte er dem US-Magazin „Bloomberg Businessweek". Man wolle stattdessen um anspruchsvolle Kunden kämpfen. mir 
Meist gelesen
stats