Neuer VW-Spot Sind Thomas Müller und Neymar besser als Pelé?

Freitag, 29. August 2014
Sind Thomas Müller und Neymar schon besser als VW?
Sind Thomas Müller und Neymar schon besser als VW?
Foto: VW/Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Neymar Thomas Müller VW Fußball-WM DDB


Die Fußball-WM ist Geschichte, das Kräftemessen mit Brasilien hat die deutsche Elf eindeutig für sich entschieden. Verletzungsbedingt musste Brasiliens Superstar Neymar zwar im Halbfinale passen, das Duell mit Thomas Müller holt er nun jedoch in den Werbeblöcken nach. Im bereits dritten Spot der beiden Fußballer für die Cup-Sondermodelle stellt VW die Frage: Sind die beiden schon besser als Legende Pelé?
Im Spot "Café", der heute auf reichweitenstarken Kanälen anläuft, liefern sich Neymar und Müller wieder ein imposantes Duell. Sie tricksen um die Wette, wagen halsbrecherische Stunts und beeindrucken dabei nicht zuletzt die Schreiberlinge einer brasilianischen Zeitung - sehr zum Unmut von Brasiliens Fußballlegende Pélé. Das Commercial läuft unter dem Claim "Dieses Jahr gehört denen, die mehr wollen". "Mit dem neuen Werbespot knüpfen wir an den bisherigen Erfolg der Kampagne an. Genau wie die beiden Volkswagen Markenbotschafter zielen auch unsere Sondermodelle auf Dynamik und Sportlichkeit ab", sagte Lutz Kothe, Leiter Marketing Deutschland Volkswagen Pkw.

Zuständige Agentur ist DDB Berlin, für die Kreation verantwortlich sind dort Matthias Schmidt, Tomas Tulinius, Stephan Schäfer, Anika Kempkensteffen und Ray Ho. Produziert hat den Spot, der bereits im vergangenen Jahr in Barcelona abgedreht wurde, Markenfilm in Berlin. Regie führte Markus Walter. fam

Meist gelesen
stats