Neuer Auftritt Exquisa mag es geschmackvoll

Mittwoch, 16. Juli 2014
-
-


Den kann fast jeder mitsingen: "Exquisa, keiner schmeckt mir so wie dieser." Seit Montag ist der Klassiker der Werbesongs wieder verstärkt zu hören. Der Frischkäse ist zurück in den Werbeblöcken.
2011 hatten die Karwendel-Werke zuletzt für ihr wichtigstes Produkt geworben. Jetzt kehrt Exquisa mit bekanntem Song und Claim zurück. Für Marketingleiter Gernot Döffinger ist diese Einheit wichtig im Kampf um Aufmerksamkeit am Kühlregal. "Unser Claim zielt auf den wichtigsten Kauftreiber ab: Den Geschmack." Und deshalb steht dieser im Mittelpunkt der neuen Markenkampagne, mit der sich Exquisa deutlicher positionieren will. Um den Geschmack als zentrales Differenzierungsmerkmal zu betonen, haben die Frischkäseexperte in den vergangenen Monaten einges verändert. Die Rezeptur, den Auftritt am PoS, die Verpackung, das Design und den Markensong, der jetzt moderner als bisher erklingt. "Wir hätten uns da noch mehr vorstellen können", sagt Döffinger. "Aber der Kunde hat uns in der Marktforschung gezeigt, dass er das nicht möchte."

Das ist nicht ganz unwichtig. Den Claim kennen 82 Porzent der Deutschen, die Marke 86 Prozent. Das könnte mit der neuen Kampagne noch etwas mehr werden. In dem 18-Sekünder mit Tag-On erzählt das Unternehmen bis in den Oktober hinein eine kurze Geschmacks-Geschichte, flankiert von Online, der neuen Website und einem neuen Orientierungssystem am PoS. Danach soll aber nicht wieder Funkstille einkehren. Gernot Döffinger setzt auch im kommenden Jahr auf Präsenz: "Wir werden 2015 nicht wieder in der Versenkung verschwinden." Die Kreation der Kampagne kommt von Brand Lounge. Der Etathalter hatte seinen Kunden in einem Pitch gegen drei Wettbewerber verteidigt. Das neue Design hat Berndt + Partner gestaltet. mir
Meist gelesen
stats