Neue Plattform Audi verkauft junge Gebrauchtwagen jetzt auch online

Freitag, 27. Oktober 2017
Eine digitale Kampagne begleitet den Launch der Audi Gebrauchtwagenbörse
Eine digitale Kampagne begleitet den Launch der Audi Gebrauchtwagenbörse
© Audi

Es ist eine Ansage an den Wettbewerb. Ab heute können Kunden online bei Audi junge Gebrauchtwagen der Premiummarke kaufen. Den Start der Pilotphase begleitet das Unternehmen mit einer digitalen Kampagne.
Wer sich für einen gebrauchten Audi interessiert, braucht künftig nicht mehr unbedingt zum Händler der Premiummarke zu gehen. Seit heute kann ein Kunde den kompletten Kauf von der Suche über den Kauf, Bezahlung und Zulassung bis hin zur individuellen Lieferung direkt über die neue Online-Plattform der Ingolstädter Premiummarke abwickeln. Beim Sport, im Büro, daheim in der Küche oder kurz vor dem Einschlafen im Bett.
Zum Start der Pilotphase sind rund 70 Händler eingebunden, die ihre Fahrzeuge in dem neuen Onlineverkaufskanal präsentieren. Anfang 2018 soll sich die Zahl um weitere 200 Audi-Händler erhöhen. "Uns ist eine digitale Lösung wichtig, die alle Schritte von Anfang bis Ende abdeckt und bei der Handel und Kunde gleichermaßen gewinnen", erklärt Martin Wallenborn, Leiter Digitalisierung Vertrieb Deutschland." Gleichzeitig legt er Wert darauf, dass die Audi-Autohäuser fester Bestandteil des Angebots sind, das innerhalb des Projektes digitales Autohaus entstanden ist. Sie stellen die Fahrzeuge ein, sie kümmern sich um die Auslieferung. "Für Audi-Partner ist der Online-Verkauf eine sinnvolle Ergänzung zum stationären Handel. Kunden können damit erstmals alle Schritte des Autokaufs inklusive Finanzierung bequem, einfach und sicher online durchführen", erklärt Wallenborn weiter. Die Audi Bank ist als Finanzierungspartner an Bord. 

Die Ingolstädter sind aber nicht die einzige Premiummarke, die online einen weiteren Absatzkanal für junge Gebrauchtwagen eröffnen. Bereits im September hatte Mercedes-Benz den digitalen Gebrauchtwagenverkauf gestartet, allerdings ist hier unter anderem bislang kein bargeldloses Bezahlen möglich. Seit einigen Tagen hat auch VW mit "Hey Car" eine Verkaufsplattform freigeschaltet.
Audi verkauft jetzt Gebrauchtwagen online
Audi verkauft jetzt Gebrauchtwagen online (Bild: Audi)
Begleitet wird der Launch der Pilotphase der Gebrauchtwagen-Plattform in Deutschland von einer umfangreichen Kampagne. Die Geschichte dazu ist charmant erzählt. Im Mittelpunkt steht die Botschaft: Das Audi-Autohaus ist nun jederzeit und an jedem Ort für die Kunden geöffnet, 24 Stunden lang, an sieben Tagen die Woche. Der Autokauf wird so noch smarter und einfacher.

Der Auftritt, der zudem die Marke "Audi Gebrauchtwagen: plus" als Ganzes stärken soll, findet in den digitalen Kanälen statt. Zum Start setzt die Kommunikation auf aufmerksamkeitsstarke Platzierungen von Displays und Videos in Entscheidermedien sowie Plattformen wie Mobile.de und Autoscout. "Im weiteren Kampagnenverlauf wird die Ansprache über Social Media und programmatischer Ausspielung zunehmen", kündigt Jason Lusty an. Dem Marketingleiter von Audi Deutschland ist dabei wichtig, mit Hilfe von Datenanalysen Botschaften über verschiedene Bewegtbildformate und Inhalte über den gesamten Kampagnenzeitraum intelligent zu streuen.

An der Kampagne sind neben Thjnk Berlin als verantwortliche Kreativagentur weitere Dienstleister beteiligt. Regie führte Sebastian Strasser. Die Produktion verantwortet Anorak. Als Fotografen sind Alex Rank und Carsten Lehmann mit an Bord. Der Song "Signed, Sealed, Delivered I’m Yours" singt Tessa Rose Jackson. Musik und Text stammen von Stevie Wonder, Lee Garrett, Lula Mae Hardaway und Syreeta Wright. mir
Meist gelesen
stats