Neue Doppelspitze Nitsche und Tapp führen künftig den DDV

Freitag, 14. Februar 2014
DDV-Manager Patrick Tapp
DDV-Manager Patrick Tapp

Martin Nitsche, 42, und Patrick Tapp, 48, führen ab sofort den Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV). Die beiden lösen Dieter Weng, 70, ab, der den Verband neun Jahre geführt hatte. Eine Doppelspitze an der Spitze eines Verbandes ist realitv selten, zeigt aber, dass sich der DDV von Grund auf erneuern will. Das Duo nennt bei der Mitgliederversammlung am heutigen Freitag vor allem zwei Ziele: Zum einen soll sich der Wirtschaftsverband deutlich unternehmerisch ausrichten. Zum anderen wollen Nitsche und Tapp die Wirtschaftskraft Dialogmarketing deutlich wahrnehmbarer machen.

Genau das hatten zuletzt viele Mitglieder vermisst. Warum das so wichtig ist? Dem aktuellen Dialog-Marketing-Monitor der Deutschen Post (DMM 25) zufolge haben Unternehmen im Jahr 2012 hierzulande über 27 Milliarden Euro in Dialogmedien investiert. Eine Veränderung gibt es auch in den Reihen der Vizepräsidenten: Reinhard Pranke, Deutsche Post, übernimmt das Ressort Bildung und Forschung. Mit Jan Möllendorf für das Ressort Innovation und Ulf Uebel für Finanzen setzt die Mitgliederversammlung auf Kontinuität. mir
Meist gelesen
stats