Neues Corporate Design Daimler nähert sich optisch Mercedes-Benz an

Donnerstag, 26. November 2015
Das neue Daimler-Logo soll die Marke hochwertiger positionieren
Das neue Daimler-Logo soll die Marke hochwertiger positionieren
Foto: Daimler AG
Themenseiten zu diesem Artikel:

Daimler Mercedes-Benz Jörg Howe Gorden Wagener


Die Daimler AG verpasst sich ein neues Corporate Design. Leitfarbe der Dachmarke wird künftig Silber sein. Das frische Erscheinungsbild soll für Modernität, Eleganz und High Tech stehen und die Nähe zu Mercedes-Benz unterstreichen. 

Mit dem neuen Corporate Design, das von Realgestalt in Berlin entwickelt wurde, will Daimler seinen Konzernauftritt nach innen und außen modernisieren und seinen Premiumanspruch noch deutlicher als bisher betonen. "Die Dachmarke Daimler präsentiert sich mit der neuen Farbwelt noch wertiger und innovativer als bisher“, so Jörg Howe, Leiter Global Communications.

Die wichtigste Neuerung betrifft das Logo. Der Daimler-Schriftzug präsentiert sich nun in Chromhochglanz auf einer silber gebürsteten Aluminiumfläche. Die Daimler-Wortmarke bleibt formal jedoch unverändert.
Daimler setzt auf Silber
Daimler setzt auf Silber (Bild: Daimler AG)
Dass sich der Konzern für Silber entschieden hat, kommt nicht von ungefähr. Mit den "Silberpfeilen" und dem von Aluminium und Chrom geprägten Fahrzeugdesign bei den Pkw, Lkw, Bussen und Transportern hat die Farbe für das Unternehmen schon immer eine große Rolle gespielt. Für Gorden Wagener, Leiter Design der Daimler AG, ist die neue Leitfarbe daher auch "ein klares visuelles Statement für die Daimler AG als modernes High Tech-Unternehmen, das Tradition und Zukunft in einen ästhetischen Einklang bringt“.

Das neue Corporate Design wird i
n den kommenden Monaten sukzessive auf alle Kommunikationsmedien übertragen - einschließlich aller 3-D Medien sowie der Digital- und AV-Medien. mas

Meist gelesen
stats