Special

Die Aktionswebsite von Spotify zum Start von Stranger Things
Spotify

Netflix-Serie So nutzen Spotify und Lyft den Hype um "Stranger Things"

Die Aktionswebsite von Spotify zum Start von Stranger Things
Passend zu Halloween startet am heutigen Freitag bei Netflix die zweite Staffel von "Stranger Things". Unter anderem Spotify und der Uber-Rivale Lyft wollen mit Marketingaktionen von dem Hype um die Mysteryserie profitieren. 
von David Hein, Freitag, 27. Oktober 2017
Alle Artikel dieses Specials
X
    Der Musikstreamingdienst Spotify hat zum Start der neuen Folgen eine Aktionswebsite freigeschaltet, die dem Nutzer anzeigt, welcher Charakter der Serie ihm am nächsten kommt. Zu diesem Zweck hat Spotify gemeinsam mit Netflix musikalische Profile zu den 13 Hauptfiguren der Serie erstellt, die mit dem Musikgeschmack des Nutzers abgeglichen werden. Außerdem kann man den Charakteren folgen und deren Wiedergabelisten durchstöbern. Der Fahrdienstvermittler Lyft nutzt den Auftakt zur neuen Staffel ebenfalls für einen hübschen Marketingstunt und präsentiert den Strange Mode. Dabei geschehen in einem eigens präparierten Fahrzeug während der Fahrt äußerst merkwürdige Dinge. Zuerst flackert das Navigationsgerät, dann die gesamte Beleuchtung des Fahrzeugs, die das Wageninnere plötzlich in rotes Licht taucht. Die Verriegelung spielt verrückt, der Fahrer wird von Krämpfen geschüttelt, im Wagen springen plötzlich Klappen auf, das Dach wird scheinbar von außen eingebeult. 
    Höhepunkt der gespenstischen Szenerie: Der Wagen wird in gleißendes Licht getaucht, während sich Männer in Schutzanzügen dem Auto nähern. Die Erkennungsmelodie von Stranger Things löst die Aktion für die schockierten Fahrgäste schließlich auf. Die neuen Folgen der Serie sind ab Freitag, den 27. Oktober, bei Netflix verfügbar. dh
    Meist gelesen
    stats