Nach Anschlag in Berlin Coca-Cola sagt Weihnachtstruck-Tour am Brandenburger Tor ab

Donnerstag, 22. Dezember 2016
Mit drei Trucks tourte Coca-Cola seit Ende November durch die Republik
Mit drei Trucks tourte Coca-Cola seit Ende November durch die Republik
© Coca-Cola

Eigentlich hätte die deutschlandweite Weihnachtstruck-Tour von Coca-Cola am morgigen Freitag am Brandenburger Tor ihr großes Finale finden sollen. In Anbetracht der schrecklichen Ereignisse von Berlin hat sich das Unternehmen nun allerdings dazu entschlossen, die letzte Etappe abzusagen. Mit Respekt vor den Opfern, ihren Familien und Freunden sei dies nicht der richtige Augenblick für einen fröhlichen Abschluss der Tour, heißt es von dem Getränkeriesen.
Für Coca-Cola bedeutet die Absage das vorzeitige Ende der Jubiläumstour - bereits im 20. Jahr machten die beliebten roten Laster Station in deutschen Städten. Nach Halt in Essen, Mainz und Wiesbaden, Leipzig und am vergangenen Wochenende in München wäre zum Abschluss die deutsche Hauptstadt an der Reihe gewesen. Das Finale war für Freitag, 23. Dezember, am Brandenburger Tor geplant. "Viele von euch haben sich auf die Veranstaltung gefreut und wir hätten euch gern diese Freude bereitet. Doch mit Respekt vor den Opfern, ihren Familien und Freunden finden wir: Dies ist nicht der richtige Augenblick für einen fröhlichen Abschluss der Tour", heißt es in einem Coke-Posting bei Facebook.

Die Meinungen dort gehen allerdings auseinander. Während viele User den Schritt begrüßen, können andere die Absage nicht nachvollziehen und werten sie als Einknicken vor dem Terrorismus. Am Montagabend hatte ein noch nicht gefasster Täter einen gestohlenen Lkw in die Menschenmenge auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gesteuert, zwölf Menschen verloren ihr Leben. Wenige Stunden vor dem Attentat hatte Coca-Cola bei Facebook noch einen Teaserfilm für den Abschluss der Truck-Tour gepostet und den Beitrag als Sponsored Post beworben. Dieser wurde den Facebook-Nutzern noch bis mindestens Dienstagfrüh als Anzeige ausgespielt. fam
Meist gelesen
stats