Movember Wieso im November 30 Tage lang die Schnurrbärte sprießen - auch in der Werbung

Montag, 02. November 2015
Daley Thompson (l.) und Jürgen Hingsen sind "Movember"-Botschafter
Daley Thompson (l.) und Jürgen Hingsen sind "Movember"-Botschafter
Foto: Movember Foundation

Der November steht für Regen, Nebel, für dunkle Tage - seit einiger Zeit aber auch für Schnurrbärte. Rund um den Globus lassen sich Männer 30 Tage lang Oberlippenbärte wachsen, um Aufmerksamkeit für das Thema Männergesundheit anzuregen und Spenden für die Erforschung und Bekämpfung von Prostata- und Hodenkrebs zu sammeln. Die Movember Foundation trommelt dafür mit einer OOH-Kampagne.
Deutscher "Movember"-Botschafter ist der ehemalige Zehnkämpfer Jürgen Hingsen, der für die Kampagne auch mit seinem einstigen Rivalen Daley Thompson vor der Kamera stand. Die Plakate sind auf Außenwerbeflächen zu sehen, die von der Firma Ströer zur Verfügung gestellt wurden. Alle Produktionskosten übernahm die Krankenkasse Barmer GEK. Unterstützung erhält die Stiftung zudem von lokalen Partnern sowie vom Rasiererhersteller Wilkinson, der eigens eine Sonderedition aufgelegt hat, und von der Whiskey-Marke Jameson.
Ein Motiv aus der OOH-Kampagne
Ein Motiv aus der OOH-Kampagne (Bild: Movember Foundation)
Die knallig-gelbe Coporate Identity stammt von der australischen Agentur Urchin und ist in allen 21-"Movember"-Ländern einheitlich. In diesem Jahr lautet das Motto "Shaped by Experience". "Wir wollen den Leuten immer wieder einen neuen Anreiz bieten", sagt Michael Fischer, Country Manager Deutschland bei Movember. "Der Schnurrbart ist sowohl Zeichen von Solidarität als auch eine Aufforderung an alle Männer, sich der Movember Bewegung anzuschließen und mehr für die eigene Gesundheit zu tun." Zu den weiteren Botschaftern der Kampagne gehören etwa Schalke-Profi Roman Neustädter, "Revolverheld"-Schlagzeuger Jakob Sinn, Wintersportler Johannes Rydzek und Schauspieler Stefan Jürgens. Registrieren können sich Männer und auch Frauen auf der Website www.movember.com. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Movember Foundation in Deutschland rund 10.000 Teilnehmer und eine Spendensumme von mehr als 450.000 Euro. Ein Jahr zuvor sammelten rund 9000 Teilnehmer 360.000 Euro an Spendengeldern.
Der "Movember" ist auch Thema in der Kommunikation großer Werbungtreibender. So unterstützt etwa Carlsberg die Aktion mit dem Verkauf seiner "Beer Beauty"-Edition, einer Pflegeserie für Herren. Ein Teil der Einnahmen geht direkt an die Movember Foundation. Die Kreation des Spots stammt von Crispin Porter + Bogusky Scandinavia. fam
Meist gelesen
stats