Motor Verkauf Wie Mobile.de den Fahrzeugverkauf erleichtern will

Dienstag, 15. August 2017
Leicht und ungezwungen - so wirbt Mobile.de für sein neues Produkt "Motor Verkauf"
Leicht und ungezwungen - so wirbt Mobile.de für sein neues Produkt "Motor Verkauf"
© Mobile.de

Heute kurz vor 15 Uhr geht die neue Kampagne von Mobile.de on Air. Erstmals bewirbt der Online-Fahrzeugmarkt dann sein neues Produkt "Mobile.de Motor Verkauf", das den Autoverkauf für private Konsumenten vereinfachen soll.
Niedrigere Hürden beim Autoverkauf für private Kunden und eine erhöhte Zukaufsmöglichkeit für Händler - das sind die Ziele von Mobile.de Motor Verkauf. Seit heute ist die neue Plattform des Online-Automarktplatzes live, zeitgleich läuft eine breit angelegte crossmediale Kampagne an. "Für Konsumenten ist der Fahrzeugverkauf eine der größten Hürden beim Fahrzeugwechsel. Mit Mobile.de Motor Verkauf werden wir den Fahrzeugverkauf für Konsumenten deutlich vereinfachen. Damit unterstützen wir gleichzeitig den Handel", erklärt Kirsten Brückner, Senior Director Marketing & PR, Mobile.de.

Mit nur vier Klicks sollen Kunden künftig den Wert ihres Fahrzeuges ermitteln können. Zudem schlägt die Seite automatisch aus einem Pool von bundesweit mehreren hundert ausgewählten Partnerhändlern potenzielle Abnehmer in der Region vor. Der Kunde kann sofort einen Termin über die Plattform vereinbaren. Beim Händler vor Ort bekommt er dann ein verbindliches Angebot. Oder der Kunde stellt sein Auto mit einem Inserat und dem ermittelten Preis auf Mobile.de ein. "Diese Wahlmöglichkeit ist einmalig auf dem deutschen Markt", sagt Mobile.de-Geschäftsführer Malte Krüger.
Die Kampagne, mit der das Unternehmen den Druck auf Wettbewerber wie "Wir kaufen dein Auto" erhöht, wird in den kommenden Wochen nicht zu übersehen sein. Neben TV kommt die gesamte Bandbreite der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten zum Einsatz. Zudem spielt bei Mobile.de zum ersten Mal deutschlandweit Plakat eine bedeutende Rolle im Mediamix. Hinzu kommen Schaltungen in Männer- und Frauentiteln. Die verwendeten Motive werden dabei auf die Schwerpunkte der jeweiligen Titel zugeschnitten. Die breite Aussteuerung, für die Initiative Media verantwortlich zeichnet, soll für viel Aufmerksamkeit und eine schnelle Bekanntmachung des Angebotes sorgen. Die Kreation von VCCP Berlin steht unter dem Slogan „Verkauf Dein Auto zum Spitzenpreis oder in Spitzenzeit". Für die nötige Wiedererkennung der Mobile.de-Welt sorgt Markengesicht Ed Laurie. Weitere Agenturpartner sind Achtung! für die PR und UDG für die CRM-Aussteuerung.

Wie viel Budget die E-Bay-Tochter investiert, ist nicht bekannt. Nur soviel ist aus dem Unternehmen zu hören. "Die Kampagne ist der wichtigste Aufschlag in 2017." mir
Meist gelesen
stats