Moët & Chandon Usererlebnisse werden zum digitalen Erfolgsmosaik

Montag, 23. September 2013
Usererlebnisse lassen ein digitales Mosaik entstehen (Bild: Moët & Chandon)
Usererlebnisse lassen ein digitales Mosaik entstehen (Bild: Moët & Chandon)

Geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude: Darauf vertrauen auch die Champagnermarke Moët & Chandon und die Agentur We Are Social in ihrer frisch gestarteten Web-Kampagne. Bis zum 8. November rufen sie Menschen in ganz Deutschland dazu auf, ihre persönlichen Erfolgsmomente per Foto miteinander zu teilen. Für die nötige Inspiration soll Markenbotschafter und quasi "Erfolgsexperte" Roger Federer sorgen. Das Ja-Wort vor dem Traualtar, der Kauf des ersten Autos oder die weichen Knie auf dem Siegertreppchen - Erfolgsmomente können ganz unterschiedlicher Natur sein. Auf der Plattform www.moetmomente.de will sie Moët & Chandon alle sammeln. Gesucht werden authentische, einzigartige Momente, welche die Teilnehmer über Soziale Medien unter der Verwendung des Hashtags #MoetMoment oder per Mail einreichen können.

Die von der Digitalagentur We Are Social umgesetzte Kampagne lässt so ein digitales Erfolgsmosaik entstehen, das die französische Luxusmarke emotional in den Mittelpunkt rückt. Damit knüpft die Social-Media-Aktion nahtlos an die aktuelle Anzeigenkampagne an, die mit dem Claim "Erfolg und Glamour seit 1743" wirbt. Im Fokus der Kampagne stehen die Werte wie Kühnheit, Eleganz und Großzügigkeit, für die Markenbotschafter Roger Federer, in Szene gesetzt vom Starfotograf Patrick Demarchelier, mit seinem Gesicht wirbt. "Roger Federer symbolisiert als Sinnbild den Erfolg, der mit Moet & Chandon zu einem ganz persönlich, emotionalen Moment wird", sagt Sandra Lafer, Senior Brand Manager.

Markenbotschafter Roger Federer soll die Teilnehmer inspirieren (Bild: Moët & Chandon)
Markenbotschafter Roger Federer soll die Teilnehmer inspirieren (Bild: Moët & Chandon)
Der Tennisprofi ist auch bei der Social-Media-Kampagne mit von der Partie und soll die Teilnehmer inspirieren. "Der Spitzensportler hat in seinem Leben unzählige Siege gefeiert und mit der Welt geteilt", so Lafer." Solche großen, aber auch kleinen Erfolgsmomente erleben Menschen tagtäglich in unterschiedlichster Form und in den verschiedensten Lebensbereichen." Unterstütz wird Federer in seiner Rolle als Inspirationsquelle von einer Reihe weiterer Autoren aus den Bereichen Essen, Kochen, Lifestyle und Luxus. hor
Meist gelesen
stats