Moritz Roth Microsoft-Manager wechselt zu Motorola

Donnerstag, 06. März 2014
Moritz Roth hat neue Aufgaben
Moritz Roth hat neue Aufgaben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Moritz Roth Motorola Microsoft Deutschland Google EMEA Europa


Moritz Roth, seit 2009 Chief Marketing Officer bei Microsoft Deutschland, hat als Vice President Marketing für die Regionen EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) und APAC (Asien, Pazifik) beim Erzrivalen Google, genauer gesagt, der Noch-Tochter Motorola Mobility angeheuert. Egal, ob es Roth gelingen wird, aus Motorola wieder eine Marke mit Ruf zu machen oder nicht, eines steht in jedem Fall schon fest: Sein Miles&More-Konto wird der 46-Jährige ordentlich nach oben schrauben können. Roth, heisst es in der Pressemitteilung, wird "von Deutschland aus agieren, aber alle Märkte regelmäßig besuchen". Doch nicht nur aufgrund der Vielfliegerei braucht Roth eine gute Kondition. Sein neuer Arbeitgeber hegt große Erwartungen. Der versierte Mobile- und Marketingspezialist - Roth arbeitete schon für Telefónica, AOL und die Deutsche Telekom - soll laut Aussagen von Motorola Marketingprogramme entwickeln, die sich an den Bedürfnissen der Konsumenten orientieren". Roth berichtet direkt an den weltweiten CMO Bill Morgan. Google plant, Motorola an den IT-Konzern Lenovo zu verkaufen. vs

Meist gelesen
stats