Möge das Spiel beginnen So bejubelt VW in Amerika WM-Tore

Freitag, 04. Juli 2014
-
-

Genau das sollen die Amerikaner heute abend möglichst oft sehen: einen jubelnden VW Golf GTI in den deutschen Nationalfarben. Seit dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft lässt Volkswagen das Modell bei jedem Tor online jubeln. Zu sehen sind die Videos mit Torschuss- und jubel bei ESPN.com und Univision.com sowie auf Youtube. Entwickelt hat das Echtzeitmarketingkonzept die VW-Stammagentur Deutsch LA. Insgesamt gibt es 96 Videos, für jedes WM-Team drei Varianten. Immer gleich ist jedoch das Voice-Over mit dem langgezogenen "Gooooooolf".

Wenn Thomas Müller heute abend 18 Uhr deutscher Zeit also wieder dreimal trifft, würden die Amerikaner drei unterschiedliche 15-Sekünder sehen, aber immer den gleichen Jubel hören. Einziger Nachteil der Echtzeit-Marketingstrategie: Den Golf gibt es allerdings auch im Trikolore-Anzug. Aber heh, mal ernsthaft. Wer will in den USA schon jubelnde Franzosen sehen? mir
Meist gelesen
stats