Mobilfunkmarkt Übernahme von Drillisch durch United Internet kommt voran

Mittwoch, 17. Mai 2017
Das Drillisch-Gebäude in Maintal
Das Drillisch-Gebäude in Maintal
© Drillisch
Themenseiten zu diesem Artikel:

Drillisch United Internet Übernahme GMX Mobilfunkmarkt 1&1


Die angekündigte Übernahme des Mobilfunkunternehmens Drillisch durch den Internet- und Telekomkonzern United Internet (1&1, GMX, Web.de) ist wie geplant einen Schritt vorangekommen. United Internet habe wie zuvor vereinbart circa 7,75 Prozent ihrer Anteile an 1&1 Telecommunication in Drillisch eingebracht, teilte Drillisch am Dienstagabend mit.

Im Gegenzug habe Drillisch über 9 Millionen neue Aktien an United Internet ausgegeben. Dadurch sei die Beteiligung von United Internet an Drillisch auf knapp über 30 Prozent gestiegen.


Drillisch und United Internet hatten am vergangenen Freitag den Abschluss einer Grundsatzvereinbarung bekannt gegeben. Diese sieht vor, durch den schrittweisen Erwerb von 1&1 Telecommunication durch Drillisch unter dem Dach von United Internet eine starke vierte Kraft im deutschen Telekommunikationsmarkt neben den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland zu schaffen. dpa

Meist gelesen
stats