Mercedes-Benz Warum die Stuttgarter Edelmarke schwarz trägt

Freitag, 10. Februar 2017
Soll den Abverkauf von Vorführ – und Geschäftswagen ankurbeln: Black sale
Soll den Abverkauf von Vorführ – und Geschäftswagen ankurbeln: Black sale
© Mercedes-Benz
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mercedes-Benz Antoni


Mercedes-Benz Deutschland unterstützt aktuell seine Händler mit zwei Kampagnen. Beide sollen den Absatz auf dem heimischen Markt ankurbeln.

Mercedes-Benz ist auf dem heimischen Markt gut ins Jahr gestartet. Im Januar verzeichnet die Stuttgarter Edelmarke bei den Neuzulassungen ein Plus von 20,1 Prozent.  Jetzt macht das Unternehmen mit zwei taktischen Kampagnen weiter Druck. Ab heute kurbelt Mercedes-Benz den Abverkauf von Vorführ- und Geschäftswagen an. Unter dem Slogan "Black Sale - Angebote, die ins Schwarze treffen" macht der Hersteller in Print, auf Plakaten und im Handel auf das zweitägige Angebot aufmerksam.

Eine wesentliche Rolle spielen zudem die digitalen und mobilen Kanäle. Der Auftritt knüpft an die Vorgängerkampagne "Mercedes zum Mitnehmen" an und ist von dem Black-Friday-Shopping-Event in den USA inspiriert. Den Kampagnen-Name hat Drehmoment Marketing als verantwortliche Agentur aus der Corporate Identity abgeleitet, in der die Farbe Schwarz für Eleganz und Modern Luxury und damit als Synonym für Mercedes-Benz selbst steht.
Soll den Abverkauf von Vorführ – und Geschäftswagen ankurbeln: Black Sale
Soll den Abverkauf von Vorführ – und Geschäftswagen ankurbeln: Black Sale (© Mercedes-Benz)
Während "Black Sale" ganz in Schwarz gehalten ist, kommt "Zeit für ein Upgrade" wesentlich bunter um die Ecke. Seit Anfang des Monats macht Mercedes den Kunden den Kauf einer A-Klasse, B-Klasse oder eines CLA schmackhaft. Sie bekommen zu dem Auto noch eine attraktive Prämie für ihren Gebrauchten. Die Idee dahinter: Der Kunde erhält durch den Kauf eines der genannten Modelle ein persönliches Upgrade. Das soll vor allem Fahrer von anderen Marken anlocken.
Mercedes-Benz fährt derzeit im deutschen Markt zwei taktische Kampagnen, um den Absatz von Neu- und Vorführwagen anzukurbeln
Mercedes-Benz fährt derzeit im deutschen Markt zwei taktische Kampagnen, um den Absatz von Neu- und Vorführwagen anzukurbeln (© Mercedes-Benz)
Die Kampagne umfasst neben Print, Onlinemaßnahmen auch Content auf der mercedes-benz.de sowie den Retailseiten. Hinzu kommen Onlinebanner, Social Media Posts und Funk. Die Kreativagentur ist Antoni, Online verantwortet Elephant Seven. mir

Meist gelesen
stats