McCann Nordsee setzt "Wir sind Fisch"-Kampagne fort

Dienstag, 19. April 2016
Um Thunfisch geht es in einem der Spots
Um Thunfisch geht es in einem der Spots
Foto: Nordsee
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nordsee Fisch Bremerhaven


Im vergangenen Jahr kehrte Nordsee nach rund zehnjähriger Sendepause in die Werbeblöcke zurück. Nun setzt die Restaurant-Kette den von McCann kreierten Auftritt "Wir sind Fisch" fort: Ab sofort sind zwei neue Spots auf reichweitenstarken Sendern in Deutschland und Österreich zu sehen. Im Fokus stehen dabei zwei neue Produkte.
Wie schon in den ersten Spots der Kampagne wird dem Zuschauer geraten, schnell wegzugucken, falls er keinen Fisch mag. Es folgen die gleichen appetitmachenden Bilder von in der Pfanne brutzelndem Filet oder von Lachsscheiben als Belag fürs Brot. Als finales Argument für einen Nordsee-Besuch werden dem Zuschauer der Pulled-Lachs-Bagel und das Thunfisch-Steak präsentiert.
Neben den TV-Spots setzt Nordsee Out-of-Home-Motive in verschiedenen deutschen Großstädten ein. Den Anfang macht das Thunfisch-Steak ab Kalenderwoche 16/17, ehe zwei Wochen später auch der Pulled-Lachs-Bagel seinen Auftritt hat.
Der neue Markenauftritt von Nordsee kam bei Branchenexperten ausgesprochen gut an: Im Epertencheck von HORIZONT Online fanden die befragten Werbeexperten kaum einen Grund zur Kritik. Auch die Nutzerbefragung durch das Marktfoschungsuinstitut Yougov fiel für den Werbungtreibenden sehr gut aus. Als Krönung folgte der Sieg im Leservoting von HORIZONT Online zur Kreation des Monats September 2015ire


Meist gelesen
stats