Mastercard Berlin wird zur Stadt für unbezahlbaren Momente

Donnerstag, 16. Juli 2015
Unbezahlbare Momente mit MasterCard
Unbezahlbare Momente mit MasterCard
Foto: MasterCard
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Priceles City Priceles München New York


Berlin wird die Hauptstadt Teil des seit 17 Jahren bestehenden Priceless City Programms von Mastercard. Das bedeutet exklusive Angebote für Kunden und innovative Möglichkeiten für Zahlungen mit Kreditkarten
Berlin ist attraktiv - als Reiseziel, Wirtschaftsstandort und Mode-Metropole. Jetzt wird die Stadt noch attraktiver, vorausgesetzt man hat eine Mastercard. Denn der Kreditkartenhersteller erklärte sie vergangene Woche zur Priceless-City. Damit reiht sich Berlin als zweite deutsche Stadt neben München in das mit Millionenstädten wie New York, London oder Paris über 35 Metropolen umfassende Netzwerk ein. Den Start der Kampagne, die McCann Erickson entwickelt hat, feierte der Finanzdienstleister mit einem Doppel-Event. Erst gab es eine Modenschau des Berliner Nachwuchslabels "Barre Noire", danach als "priceless Surprise" eine Performance der ebenfalls aus Berlin stammenden "Flying Steps"

Dabei wird es nicht bleiben. Mastercard wird auch weiterhin Präsenz in Berlin zeigen, beispielsweise bei der Fashion Week im Januar oder der darauf folgenden Berlinale. Außerdem sind weitere Veranstaltungen geplant, die aber im Gegensatz zu den Launch-Events der breiten Öffentlichkeit zugängig sein werden. hor
Meist gelesen
stats