Martina Bruder und FriendScout24 Trennung nach sieben Jahren

Mittwoch, 24. Juni 2015
Geht von Bord: Martina Bruder
Geht von Bord: Martina Bruder
Foto: Friendscout24
Themenseiten zu diesem Artikel:

FriendScout24 Martina Bruder Yahoo! Inc. VIVA Media


Chefwechsel bei FriendScout24: Martina Bruder wird das Datingportal nach der Übernahme durch die Neu.de-Muttergesellschaft Meetic verlassen. Bruder, die früher unter anderem bei Yahoo und Viva tätig war, hatte FriendScout24 sieben Jahre lang geführt.

Hintergrund ist der Verkauf von FriendScout24 an Meetic Europe im Sommer 2014. Inzwischen hat die Holding von Datingportalen wie Meetic, Match.com, DatingDirect und Partner.de ihre deutsche Tochter Neu.de mit FriendScout24 zu einer neuen Einheit fusioniert. Bruder werde sich nach Abschluss der Fusion zum 1. Juli 2015 "wie geplant neuen Aufgaben zuwenden", teilt das Unternehmen mit. 

Die Scout24-Gruppe trennt sich von Friendscout24

Mehr zum Thema

Online-Dating-Portal Match.com übernimmt Friendscout24

„Martina Bruder ist es gelungen, die Spitzenposition von FriendScout24 im hart umkämpften deutschen Dating-Markt zu sichern und auszubauen“, sagt Alexandre Lubot, CEO Meetic Europe Group. Bruder habe beide Unternehmen erfolgreich zusammengeführt und somit die Marktposition von Meetic DACH weiter gestärkt, so Lunot weiter.
Übernimmt das Ruder: Michael Pilzek
Übernimmt das Ruder: Michael Pilzek (Bild: Friendscout24)
Neuer Chef der beiden Meetic-Töchter FriendScout24 und Neu.de wird 
Michael Pilzek. Der Manager kommt von der 12Auto Group, einer Tochter von Pro-Sieben-Sat-1-Media AG, wo er fünf Jahre als Geschäftsführer tätig war. Davor war er bei Holtzbrinck und Ebay International tätig. mas

Meist gelesen
stats