Special

BMW nimmt die Kunden via VR mit auf den Mars
BMW

Mars-Probefahrt dank VR Für BMW ist die Welt nicht genug

BMW nimmt die Kunden via VR mit auf den Mars
Es ist ein globaler TV-Spot der besseren Sorte, den die New Yorker Kreativagentur Kirshenbaum aktuell zur Markteinführung des BMW x3 vorglegt hat. Doch noch spannender ist an der Kampagne ein anderer Aspekt: Die Welt ist dem Münchner Autobauer für den Launch des neuen Prestigemodells offenbar nicht genug - daher schickt er die Kunden per Virtual-Reality-Technik für eine Probefahrt auf den Mars.
von Fabian Müller, Mittwoch, 27. September 2017
Alle Artikel dieses Specials
X
    Die Kampagne "On a Mission" bezeichnet Hildegard Wortmann, Leitung Marke BMW, als "Verbeugung vor einem leidenschaftlichen Leben, vor innerem Antrieb und vor wahrer Hingabe". Für die starken Bilder des actionreichen TV-Commercials (Lead: Kirshenbaum) holte BMW echte Extremsportler vor die Kamera, etwa den Schweden Freddie Meadows beim Eissurfen vor arktischer Kulisse oder die zwei Extrem-Camperinnen Fatima Gil und Vicky Vega an den Hängen steiler Felswände.
    Soweit, so spektakulär. Wirklich neu an der Kommunikation für den X3 ist aber nicht der TV-Spot, sondern eine Testfahrt auf unbekanntem Terrain: Mittels Virtual Reality nimmt der Autobauer die Verbraucher mit auf die weltweit erste Probefahrt durch die Landschaften des Mars. Während der virtuell inszenierten Fahrt stellt der Film zur BMW X3 Mars Mission (Kreation: Serviceplan) verschiedenste Features des neuen Fahrzeugs vor. Den Fans und Kunden böte BMW damit "wieder ein einzigartiges Erlebnis, etwas gänzlich neues, das sie so noch nicht gesehen haben", kommentiert Uwe Dreher, Markenkommunikation BMW, BMW i, BMW M: "Das ist Marketing, wie ich es mir vorstelle: Überraschend, modern und mit einem unterhaltsamen Wow-Effekt."
    „Das ist Marketing, wie ich es mir vorstelle: Überraschend, modern und mit einem unterhaltsamen Wow-Effekt“
    Uwe Dreher, Markenkommunikation BMW
    Das 360-Grad-Erlebnis ist auf allen gängigen Smartphones via Youtube oder mit VR-Brillen nutzbar. Die Kampagne verlängert der Münchner Premiumhersteller in die digitalen Kanäle und an den PoS. Die bei Facebook geschaltenen Canvas Ads verantwortet Jung von Matt. fam
    Meist gelesen
    stats