Marktforschungsinstitut Forsa übernimmt Brandcontrol und gründet Tochtergesellschaft in Frankfurt

Freitag, 26. Juli 2013
Logo von Forsa (Foto: Forsa)
Logo von Forsa (Foto: Forsa)

Das Marktforschungsunternehmen Forsa hat 20 neue Forscher eingestellt und das Unternehmen Brandcontrol übernommen, das auf Markenbeobachtung und -bewertung spezialisiert ist. Durch den Kauf und die Neueinstellungen kann Forsa laut eigenen Angaben nun das gesamte Spektrum qualitativer und quantitativer Marktforschung anbieten - und gründet dafür sogar eine neue Tochtergesellschaft in Frankfurt. Die Forsa Main Marktinformationssysteme operieren fortan aus der Bankenstadt und sollen laut offizieller Mitteilung das Marktforschungspotential des Mutterkonzerns bündeln.

Auch für das neue Unternehmen gilt dabei der Leitsatz, alle Forschungs- und Erhebungsmethoden unter einem Dach und in Eigenregie durchzuführen. tt
Meist gelesen
stats