Marketing Club Berlin Neue Köpfe für den Vorstand

Donnerstag, 30. Januar 2014
Neuer Vorstand des MC Berlin (v.l.): Armin Speer, Thorsten Doil, Claudia Mattheis, Thomas E. Herrich
Neuer Vorstand des MC Berlin (v.l.): Armin Speer, Thorsten Doil, Claudia Mattheis, Thomas E. Herrich


Auf der Jahresmitgliederversammlung am 27. Januar 2014 hat der Marketing Club Berlin seinen Vorstand neu gewählt. Das Amt des Präsidenten übernimmt Thomas E. Herrich von seinem Vorgänger Michael T. Schröder. Dieser wird zum Ehrenmitglied für seine Verdienste für den MC Berlin ernannt.
Nach acht Jahren gibt Michael T. Schröder sein Amt als Präsident an Thomas E. Herrrich weiter. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Berliner PR-Agentur ORCA Affairs wird auch künftig seine Erfahrungen in den Club einbringen. Sein Nachfolger Herrich ist Mitglied der Geschäftsführung beim Hertha BSC und verantwortet in seiner Position auch das Marketing des Erstligisten.

Eine weitere Veränderung gibt es im Geschäftsführenden Vorstand des Marketing Clubs. Armin Speer, Inhaber der Werbeagentur Riva Communications, wird neuer Geschäftsführender Vorstand des MC Berlin. Damit folgt er auf Catrin Glücksmann, die nicht erneut für das Amt kandidierte. Bisher verantwortete Speer den Bereich Medien. Dieses Ressort wird künftig aufgeteilt: Claudia Mattheis übernimmt die Verantwortung für die Vereins-Publikationen. Die Geschäftsführerin der Mattheis Werbeagentur ist langjähriges Mitglied des Vereins. Ihr Kollege Thorsten Doil von der Internet-Agentur Schönwiese Kommunikation entwickelt die Präsenz des Clubs im Internet weiter.

Zudem gibt es einen Wechsel im Vorstandressort Finanzen. Jeanette Reilly, Marketingleiterin der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, übernimmt die Leitung des Ressorts von Jürgen Tech. Dieser wird für seine Tätigkeiten durch den neuen Vorstand zum Ehrenmitglied ernannt. Vorstand programm und Vizepräsident bleibt Dirk Schmachtenberger, Geschäftsführer der Unternehmensberatung SBK Consulting. hor
Meist gelesen
stats