Markenwert-Studie Mario Götze wertvollster deutscher Nationalspieler

Dienstag, 19. August 2014
Mario Götze wirbt unter anderem für Beats by Dre und Samsung (Foto: Beats by Dre)
Mario Götze wirbt unter anderem für Beats by Dre und Samsung (Foto: Beats by Dre)


Für Finaltorschütze Mario Götze läuft es auch nach der Weltmeisterschaft rund: Der Bayern-Spieler ist erstmals die wertvollste Fußballermarke in Deutschland, so das Ergebnis einer Studie der Managementberatung Batten & Company. Mit einem Markenwert von 36,7 Millionen Euro sichert sich Götze die Spitzenposition und verdrängt Teamkollege Thomas Müller auf Rang 2 (32,7 Millionen). Dahinter liegt der Neu-Madrilene Toni Kroos (27,5 Millionen). In der Studie "Markenbewertung von deutschen Fußball-Nationalspielern" macht Kroos mit einem Zuwachs von 213 Prozent den größten Sprung. Zu den Aufsteigern gehören auch André Schürrle und Benedikt Höwedes, die im Vergleich zum letzten Ranking 2012 beide deutlich zulegen. Größter Absteiger ist hingegen Mario Gomez: Das Pepsi-Testimonial verpasste nicht nur die WM, sondern rutscht mit einem Markenwert von 11,9 Millionen Euro auch aus den Top 10. Zu den ersten Fünf gehören hingegen Manuel Neuer und Bastian Schweisteiger.

Grundlage des Rankings ist ein Bewertungsverfahren, das üblicherweise zur Ermittlung des Wertes von Industriemarken eingesetzt wird. "Entscheidend sind die Marketingziele des Werbetreibenden", sagt Björn Sander, Partner und Sportmarketing-Experte bei Batten & Company. "Geht es um kurzfristige Aktualisierung, reicht ein Profitieren von der Bekanntheit eines beliebigen Spielers. Will man mit dem Testimonial hingegen seine Markenpositionierung schärfen, ist eine systematische Auswahl und Inszenierung erforderlich." Bekanntheit und Image der Spieler wurden durch eine repräsentative Umfrage unter 425 Befragten ermittelt.

Den großen Zuwachs von Götzes Markenwert (plus 128 Prozent) führt Sander nicht nur auf sein entscheidendes Tor im WM-Finale gegen Argentinien zurück, sondern vor allem auf den Wechsel zum FC Bayern München - worauf sich der Mittelfeldspieler allerdings nicht ausruhen sollte: "Mario Götze hat die Chance, den medialen Hype zu nutzen. Dazu gehört auch die professionelle Auswahl seiner Werbepartner." fam

Meist gelesen
stats