Markenmigration abgeschlossen TUI gibt es jetzt auch in England und Irland

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Auch in England und Irland gibt es nun die Marke TUI
Auch in England und Irland gibt es nun die Marke TUI
© Screenshot TUI

Seit zwei Jahren versammelt die TUI Group alle ihre europäischen Marken unter einem gemeinsamen Dach, nun ist die umfangreiche Neupositionierung der Marke abgeschlossen. Als letztes migrierte jetzt der regionale Reiseveranstalter Thomson in England und Irland zu TUI. Damit tritt der Touristikkonzern nun in allen Märkten unter dem Dachmarkenamen und mit dem bekannten Smile-Logo auf.
Im Zuge der Zusammenlegung von TUI und der britischen Tochter TUI Travel hatte sich das Unternehmen auf die Markenmigration verständigt. Reiseveranstalter wie Fritidsresor (Schweden), Arke (Niederlande) oder Thomson (England und Irland) treten nun unter demselben Namen und mit demselben Logo auf. "Eine weltweit einheitliche Marke für unsere Gäste schafft Vertrauen, Sicherheit und Orientierung. Ich bin stolz auf das, was unsere internationalen Teams in kürzester Zeit geschafft haben", sagt Erik Friemuth, TUI Group Chief Marketing Officer. Alle Ergebnisse in den vorher migrierten Märkten zeigten, "wie richtig unser Weg ist".
So wirbt TUI auf der britischen Homepage für den neuen Namen
So wirbt TUI auf der britischen Homepage für den neuen Namen (© Screenshot hello.tui.co.uk)
Neben einem einheitlichen Auftritt unter dem berühmten roten Smile verspricht sich der Touristikkonzern mit Sitz in Hannover auch ein besseres Kundenerlebnis. Gäste sollen so in der Lage sein, sich auch im Reiseland besser orientieren zu können - dafür stehe auch das Motto "Think Travel, Think TUI". Darüber hinaus vereinfache der gemeinsame Auftritt auch die Kommunikation mit externen Geschäftspartnern. Diese neue Internationalität der Marke hatte TUI schon im vorigen Herbst mit der ersten paneuropäischen Kampagne "For You" in den Vordergrund seiner Endkundenkommunikation gerückt. Die Kreation verantwortete damals Forsman & Bodenfors in Stockholm. fam
Meist gelesen
stats