Markenkampagne Jack Wolfskin zeigt Konsumenten den Vogel

Montag, 18. August 2014
Jürgen Vogel wird für Jack Wolfskin zum Wandervogel. (Bild: Jack Wolfskin)
Jürgen Vogel wird für Jack Wolfskin zum Wandervogel. (Bild: Jack Wolfskin)

Durchgesickert ist es auf der Outdoor-Messe in Friedrichshafen vor gut vier Wochen. Seit heute ist es offiziell. Jack Wolfskin startet eine neue Kampagne. Erstmals hat die Outdoormarke einen Begleiter auf der Werbetour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz: Schauspieler Jürgen Vogel.  

Gemeinsam mit dem neuen Werbegesicht macht sich der Idsteiner Outdoor-Hersteller auf, Neuland zu entdecken. Dabei geht es nicht um extreme Klettertouren oder Gewaltmärsche durch die Alpen. Vielmehr sollen die Konsumenten ermuntert werden, ihr Outdoorerlebnis in ihrere unmittelbaren Umgebung zu finden. "Draußen ist überall" lautet daher zwangsläufig das Motto der Kampagne. Damit will Wolfskin im Wettbewerb der Outdoorhersteller sein Markenbild schärfen. "Wir wollen Menschen für das Erlebnis Outdoor begeistern und dafür neue Anregungen geben. Es gibt so viel zu entdecken," sagt Elke Stein, Marketingchefin von Jack Wolfskin.

Im Mittelpunkt des Auftritts steht eine Landingpage im Netz. Hier können User Vogels Tour durch die DACH-Region mitverfolgen, ihre eigenen Momente mit der Marke präsentieren und teilen. Und sich für einen Trip mit  Vogel bewerben. Wandern, Klettern, Fußmarsch durch die Stadt, Fischen, Campen, Mountainbiken - alles ist denkbar.

Man muss sich dafür nicht wie Vogel im TV-Spot im Zelt aus einem Flugzeug stürzen. Eine überzeugende Argumentation genügt. Es kann auch gemächlicher zugehen wie etwa auf einer Kajaktour auf der Isar, die Geschichte einer Webisode, die bereits online zu sehen ist. Und viel von der Faszination Outdoorsport verrät. Mindestens weitere sieben Filme werden folgen. Die Kampagne wird vor allem von TV, Online und Social-Media-Aktivitäten getragen. Hinzu kommt eine Promotiontour mit einem eigens für die Kampagne umgebauten Airstream-Bus, PR-Aktivitäten und Newsletter.

Die Kreation der neuen Kampagne verantwortet Jung von Matt/Neckar. Für PR und Roadshow zeichnet Intention, Bonn verantwortlich. Die Poduktion liegt bei Soup Film mit Sitz in Berlin mir

Meist gelesen
stats