Männerhaut schockgefrostet Die Mega-Kampagne für den neuen Braun CoolTec-Rasierer

Dienstag, 20. August 2013
-
-

Der Markt für Männerpflege ist um eine Kuriosität reicher. Mit dem Braun CoolTec bringt die Körperpflegemarke aus dem Hause Procter & Gamble einen Rasierapparat auf den Markt, dessen Alleinstellungsmerkmal nicht etwa ein hochentwickelter Scherkopf, sondern ein elektro-keramisches Kühlelement ist. Mit dieser innovativen Technologie würden "Hautirritationen auf Eis gelegt", verspricht Braun in der im wahrsten Sinne des Wortes frostigen Werbekampagne, die in diesen Tagen weltweit startet - und die wohl zu den größten der Unternehmensgeschichte gehört. Der TV-Spot ist auf HORIZONT.NET zu sehen.
Der 20-sekündige TV-Spot bringt die Besonderheit des Produkts ohne große Umschweife auf den Punkt: In der Anfangsszene sehen die Zuschauer einen muskulösen Mann mit freiem Oberkörper, der unter einem riesigen Eisblock steht. Dieser wird wenig später in die Luft gesprengt, als der Braun CoolTec-Rasierer aktiviert wird. "Erlebe die Kraft der Kälte. Lege Hautirritationen auf Eis", macht ein Sprecher aus dem Off die Zielgruppe neugierig. Danach erfahren die Zuschauer noch, dass es sich bei dem Braun CoolTec um den "weltweit ersten Rasierer mit aktiver Kühltechnologie" handelt.

Mit dem Start der von BBDO Proximity Düsseldorf entwickelten globalen Werbeoffensive wird die Procter-Marke so präsent sein wie lange nicht mehr. Wie eine BBDO-Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET erklärt, handelt es sich bei dem Auftritt "um den bisher größten Produktlaunch" der Agentur für Braun. Neben den von The Ebeling Group produzierten TV-Spots, an denen auch die NHB Studios Düsseldorf (Postproduktion) und Studio Funk Düsseldorf (Musik) mitwirkten, sind Printanzeigen, In-Store-Aktionen und PR-Maßnahmen (Agentur: Ketchum Pleon) geplant. Zudem spielen digitale Plattformen wie Youtube sowie die Corporate-Website Braun.com eine große Rolle. Für Planung und Einkauf in der deutschsprachigen DACH-Region ist Mediacom verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats