"Lutschen muss sich wieder lohnen" Fisherman's Friend startet erfrischende Wahlkampagne

Donnerstag, 29. August 2013
Der Wa(h)lbus von Fisherman's Friend (Foto: Fisherman's Friend)
Der Wa(h)lbus von Fisherman's Friend (Foto: Fisherman's Friend)

In der heißen Phase des Bundestagswahlkampfs springt Fisherman's Friend auf den Zug auf und wirbt auf Plakaten mit meinungsstarken Slogans wie "Mehr Inhalt als die meisten Parteiprogramme" und "Lutschen muss sich wieder lohnen" (Kreation: Scholz & Friends, Berlin). Und damit nicht genug: Mit einem eigenen Bus geht die Pastillenmarke auf Wahlkampf-Tour in zehn deutschen Großstädten und animiert die Gefolgschaft zum Mitmachen - und verlost die Teilnahme an einer eigenen Wahlparty.
Plakatmotiv der Kampagne (Foto: Fisherman's Friend)
Plakatmotiv der Kampagne (Foto: Fisherman's Friend)
Vom 2. bis zum 21. September wird der Bus in Waloptik für jeweils ein bis zwei Tage in den Städten parken und vornehmlich für Party und Spaß stehen. Die Teilnahme an den laut offizieller Mitteilung exklusiven Partys können Facebook-User gewinnen, indem sie ein Foto der "Wahlveranstaltung" von Fisherman's Friend in ihrer Stadt auf der Page der Marke posten.

"Mehr Inhalt als die meisten Parteiprogramme" - nicht unbedingt gelogen
"Mehr Inhalt als die meisten Parteiprogramme" - nicht unbedingt gelogen
"Wir bringen Farbe und Humor in den sonst etwas eintönigen Wahlkampf. Ganz nach dem Motto 'Größer denken, frischer wählen'. Mit dem ungewöhnlichen Tour-Bus und der frechen Plakat-Aktion bringen wir all denen etwas Abwechslung, die keine leeren Wahlversprechungen mehr hören können", erklärt Michael Rizza, Marketingverantwortlicher bei Fisherman's Friend, zur Kampagne. In jedem Fall hat die CFP Brands-Marke mit ihrer Inhaltskritik an den Parteikampagnen nicht ganz unrecht. tt
Meist gelesen
stats