Live in Levi's US-amerikanisches Jeanslabel startet globale Kampagne

Dienstag, 01. Juli 2014
Print- und Plakatmotive werden ab Ende Juli geschaltet
Print- und Plakatmotive werden ab Ende Juli geschaltet


Die Jeansmarke Levi's nimmt in ihrer neuen weltweiten Kampagne Abstand vom reinen Produktfokus. Auch wenn sich ein Modehersteller im Gegensatz zu einem Dienstleister nicht zwangsläufig des Storytellings bedienen muss, will Levi's künftig Geschichten rund um die Kultjeans erzählen - und erzählen lassen.
Über sämtlichen Kommunikationsmaßnahmen steht ab sofort die Idee "Live in Levi's" - das erste Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Levi's Neu-Betreuer FCB - Foote, Cone & Belding und dem Kreativprojekt The House Worldwide. Den Etat hatten sich die beiden zu Jahresbeginn gesichert. Inspiriert von den Geschichten, die Konsumenten über die Dinge erzählen, die sie in ihrer Levi's machen, erstreckt sich die Kampagne über digitale Plattformen und klassische Medien.

Ende Juli will das Modelabel den zugehörigen TV- und Kinospot präsentieren (Regie: Fredrik Bond). Danach geht ein Social-Media-Film online. Einen Vorgeschmack auf die neue Kampagnenoptik gibt die Print- und Outdoorkampagne, die ebenfalls im Juli in diversen Zeitschriften und ausgewählten Metropolen startet, darunter Berlin. Die Motive werben speziell für die Herbst-/Winterkollektion 2014, entsprechend stehen die Produkte hier noch stärker im Fokus. mh
Meist gelesen
stats