Listerine Die abgefahrene Mundwasser-Werbung mit "Studienleiterin" Simon Gosejohann

Mittwoch, 21. September 2016
Simon Gosejohann mal zwei - als Cover-Boy und Studienleiterin Beate Frisch
Simon Gosejohann mal zwei - als Cover-Boy und Studienleiterin Beate Frisch
Foto: Johnson & Johnson

Mundspülung gehört jetzt nicht unbedingt zu den Produkten, die man auf Anhieb mit außergewöhnlicher Werbung assoziert - diesem nicht ganz unberechtigten Vorurteil treten nun der FMCG-Konzern Johnson & Johnson und die Agentur Lure Media mit einer skurrilen Digitalkampagne entgegen. Für die Marke Listerine hat das Duo den Komiker Simon Gosejohann engagiert, der in einem Comedy-ähnlichen Content-Format als "Beate Frisch" Fakten zum Thema Mundgesundheit präsentiert.
Im Frühjahr startete Listerine bereits eine TV-Kampagne, die mit ungewöhnlicher Tonalität auf das Produkt aufmerksam machten (siehe unten). Nun verlängert der Mutterkonzern Johnson & Johnson den Auftritt ins Digitale. Gleich bleibt die Basis: Erneut inszeniert das Unternehmen Ergebnisse seiner Ende 2015 in sechs Ländern durchgeführten "Sei bereit"-Studie. Diesmal setzt Listerine diese aber in einem Content-Format mit Comedian Simon Gosejohann um. Zunächst sind die Filme des aufklärenden Comedy-Format "Listereo" mit Gosejohann als Studienleiterin "Beate Frisch" bei Facebook und Youtube zu sehen.
Hinzu kommt noch ein zweites Format, mit dem Listerine auf sein Produkt aufmerksam machen will. Der einem Musikvideo ähnelnde Spot "Swish" zelebriert den Moment des Mundspülens in Super-Zeitlupe. Die Musik dazu stammt von der jungen Münchner Pop-Band Cosby. "Mithilfe der Videoformate inszenieren wir das Thema Mundhygiene auf unterhaltsame Art und Weise", erläutert Lasse Thiele, Senior Brand Manager Listerine DASHB bei Johnson & Johnson, die Strategie der Kampagne. Der kreative Content soll dabei den Markenkern von Listerine widerspiegeln. Ziel sei es, den Moment der Listerine-Nutzung zu zelebrieren und die Neugier bei den Konsumenten zu wecken, die das Produkt bisher noch nicht kennen. fam
Meist gelesen
stats