LinkedIn Die 10 beliebtesten Karriere-Buzzwords der deutschen Marketingbranche

Mittwoch, 25. Januar 2017
Die LinkedIn-Startseite
Die LinkedIn-Startseite
© LinkedIn

"Erfahren", "innovativ", "kreativ": In den Nutzerprofilen der Karrierenetzwerke sind diese Buzzwords extrem häufig zu lesen. Eine aktuelle Auswertung von LinkedIn zeigt nun: Das bei den Deutschen beliebteste Buzzword ist "spezialisiert". Bei Personen aus der Marketingbranche landet der Begriff aber nur auf Rang 2.

Auf Basis seiner weltweit mehr als 467 Millionen Nutzer-Profile hat das Businessnetzwerk LinkedIn die Top 10 der meistgenutzten Schlagwörter in Deutschland ermittelt. Der Begriff "spezialisiert" landet der Auswertung zufolge in diesem Jahr zum ersten Mal in den Top 10 und sichert sich prompt den Spitzenplatz. Der im vergangenen Jahr am häufigsten verwendete Begriff "Führungsqualitäten" landet auf Platz 2. Danach folgen "strategisch" und "fokussiert".

Das geben deutsche LinkedIn-Nutzer am liebsten in ihrem Profil an
Das geben deutsche LinkedIn-Nutzer am liebsten in ihrem Profil an (Bild: LinkedIn)
Personen aus der Marketingbranche beschreiben sich dagegen am liebsten als "strategisch". In dieser Berufsgruppe landet "spezialisiert" nur auf dem zweiten Platz, gefolgt von "Führungsqualitäten" und "leidenschaftlich". Vertriebsspezialisten schreiben sich selbst besonders viele "Führungsqualitäten" zu. Personaler hingegen sind "spezialisiert" und Studenten bezeichnen sich am liebsten als "leidenschaftlich".

Die beliebtesten Karriere-Buzzwords in der Marketingbranche:

1. strategisch
2. spezialisiert
3. Führungsqualitäten
4. leidenschaftlich
5. kreativ
6. Expertenwissen
7. fokussiert
8. erfahren
9. innovativ
10. erfolgreich


Zu Beginn des Jahres werden an den Online-Profilen die meisten Updates vorgenommen, erklärt Barbara Wittmann, Direktorin für den Bereich Rekrutierungslösungen und Mitglied der Geschäftsleitung bei LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz. "Wer jetzt feststellt, dass der ein oder andere Begriff aus unserer Buzzword-Liste im eigenen Profil verwendet wird, muss diesen nicht gleich löschen. Allerdings sollten Mitglieder darauf achten, Belege ihrer Fähigkeiten zu hinterlegen. Dazu ist es vorteilhaft, wenn Sie Zertifikate hochladen, Projekte auf Ihrem Profil ergänzen und sich Ihre Fähigkeiten von anderen Mitgliedern bestätigen lassen." ron

Meist gelesen
stats