Limited Edition Twix heißt vorübergehend wieder Raider

Mittwoch, 02. Oktober 2013
Raider ist zumindest vorübergehend wieder zurück (Bild: Mars Deutschland)
Raider ist zumindest vorübergehend wieder zurück (Bild: Mars Deutschland)


"Raider heißt jetzt Twix - sonst ändert sich nix": Bei der Generation Ü30 dürfte sich dieser Werbespruch tief ins Gedächtnis gebrannt haben, nachdem der Schokoladenhersteller Mars seinem beliebten Schoko-Keks-Riegel 1991 einen neuen Namen verpasst hatte. Nun lässt das Unternehmen die alten Zeiten wieder aufleben und bringt mehr als 10 Millionen Riegel als Retro-Edition von Raider auf den Markt.
Raiders Kurzzeit-Comeback wird mit Anzeigen beworben (Motiv: Mars)
Raiders Kurzzeit-Comeback wird mit Anzeigen beworben (Motiv: Mars)
Als Grund gibt Mars Konsumentenbefragungen an, nach denen ein großer Teil der Befragten Twix nach wie vor mit Raider assoziiere. Also kommt der Doppelriegel unter seinem alten Namen wieder deutschlandweit in den Handel sowie an Tankstellen und Kioske. Der Aktionszeitraum erstreckt sich bis Ende November. Von der Raider Limited Edition verspricht sich Mars Deutschland ein weiteres Umsatzplus, wie das Unternehmen mitteilt. Den gleichen Marketing-Gag hatte Mars bereits 2009 durchgezogen, damals allerindgs eher heimlich, still und leise.

Auch der oben zitierte Werbeslogan kommt - in abgewandelter Form - wieder zum Einsatz. "Raider ersetzt Twix, sonst ändert sich nix" ist das Motto der begleitenden Kampagne, zu der Print-Anzeigen und PoS-Aufsteller gehören. Ansonsten orientiert sich die Kampagne an der aktuellen Twix-Werbung, die mit dem Claim "Probier' sie beide und entscheide dich" aufwartet (Kreation: BBDO, New York). Die Protagonisten der Kampagne, ein Zwillingspaar, das sich nach einem Streit entzweit, kommt auch auf den Raider-Motiven zum Einsatz. Hierzulande verantwortet BBDO Proximity die Werbemaßnahmen. ire
Meist gelesen
stats