Leonard Nimoy Volkswagen trauert um den Star-Trek-Star

Dienstag, 03. März 2015
Leonard Nimoy warb im vergangenen Herbst noch für die VW E-Modelle
Leonard Nimoy warb im vergangenen Herbst noch für die VW E-Modelle
Foto: Volkswagen

Nie mehr "faszinierend": "Mr. Spock" Leonard Nimoy ist tot, er starb am vergangenen Freitag im Alter von 83 Jahren. In den letzten drei Jahrzehnten war der legendäre "Star Trek"-Schauspieler immer wieder auch als Testimonial im Einsatz, zum letzten Mal im Herbst 2014 für die E-Modelle von Volkswagen. Die Zusammenarbeit mit Nimoy und seinem Enterprise-Kollegen William Shatner sei damals aber als einmalige Sache angelegt gewesen, teilt VW gegenüber HORIZONT mit.
"Über den plötzlichen Tod von Leonard Nimoy sind wir tief erschüttert", heißt es aus Wolfsburg. Im Rahmen der "sehr erfolgreichen Zusammenarbeit" zur E-Mobilität-Kampagne im vergangenen Herbst habe der Autobauer die beiden "Star-Trek"-Legenden Nimoy alias "Mr. Spock" und William Shatner alias "Captain Kirk" als "professionelle und überaus angenehme Persönlichkeiten" kennen gelernt. Eine über den einen Spot hinaus gehende Kooperation mit Nimoy und/oder Shatner sei aber von vornherein nicht vorgesehen gewesen, so VW auf HORIZONT-Anfrage.
Es war nicht das erste Mal, dass Nimoy als Testimonial in Erscheinung trat - häufig wurde der "Enterprise"-Star als Werbebotschafter für alle Arten von Transportmitteln gebucht, auch von Audi und der Fluglinie Western Airlines. Mehr als einmal trat er dabei gemeinsam mit seinem Kompagnon Shatner auf, im Audi-Spot war Nimoy neben dem neuen Star-Trek-Darsteller Zachary Quinto zu sehen. fam

Leonard Nimoy in der Werbung

Meist gelesen
stats