Krieg im Kapselmarkt Auch Gourmesso greift Nespresso mit TV-Kampagne an

Donnerstag, 22. August 2013
Der Markt für Espresso-Kapseln ist umkämpfter denn je
Der Markt für Espresso-Kapseln ist umkämpfter denn je

Die Luft für Nespresso wird immer dünner. Nachdem mit Senseo kürzlich ein echter Big Player in den Markt für Espresso-Kapseln eingestiegen ist und seitdem in TV-Spots damit wirbt, dass diese auch in Nespresso-Maschinen eingesetzt werden können (siehe Spot unten), wildert nun ein weiterer Konkurrent öffentlichkeitswirksam im Terrain der Nestlé-Marke. Der Berliner Online-Versender Gourmesso startet in diesen Tagen die erste TV-Kampagne seiner Unternehmensgeschichte - und macht dem Platzhirschen im Kapselmarkt vor allem mit seinen günstigen Preisen das Leben schwer. Gerade einmal 24 Cent müssen Espresso-Fans für die Kapseln bei Gourmesso.de zahlen. In den exklusiven Nespresso-Shops wird pro Kapsel ein Preis von 35 Cent aufgerufen - die Ersparnis beläuft sich somit auf rund 30 Prozent. Nespresso wird das gar nicht schmecken, denn mit dem Kaffee verdient die Nestlé-Marke gutes Geld: Allein 2012 haben die Kapseln mit 3,6 Milliarden Euro zum Umsatz beigetragen.

Um die Botschaft unters Volk zu bringen, investiert Gourmesso jetzt erstmals in eine TV-Kampagne. In dem von Videofarmers entwickelten 20-Sekünder macht das Unternehmen nicht nur auf den Preisunterschied und den Gratis-Versand ab einem Bestellwert von 35 Euro aufmerksam, sondern weist gleich mehrfach darauf hin, dass die Kapseln auch für Nespresso-Maschinen geeignet sind. Genau dagegen war Nestlé in den vergangenen Jahren immer wieder juristisch vorgegangen. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hatte allerdings im Februar 2013 entschieden, dass billigere Konkurrenzprodukte von Nespresso-Kaffeekapseln weiterhin damit beworben werden dürfen, dass diese für Nespresso-Maschinen geeignet sind. Der TV-Spot läuft zunächst auf Sky an. Wie Diana Bohlinth, Affiliate Marketing Managerin bei Gourmesseo gegenüber HORIZONT.NET erklärt, ist die Präsenz auf dem Pay-TV-Sender aber auch als Testlauf für eine breitere TV-Kampagne im Free-TV gedacht.

Nespresso muss sich wohl auf weitere Konkurrenz einstellen. So hat auch Mondelez (ehemals Kraft Foods) angekündigt, unter der Marke Jacobs Espressokapseln einzuführen, die mit den Nespresso-Kapseln komnpatibel sind. Dafür soll noch im Herbst 2013 eine Werbekampagne starten. mas
Meist gelesen
stats