Kolle Rebbe Fabian Frese wird Geschäftsführer Kreation

Montag, 03. März 2014
Fabian Freese heuert bei Kolle Rebbe an (Foto: Agentur)
Fabian Freese heuert bei Kolle Rebbe an (Foto: Agentur)

Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe bekommt einen weiteren Geschäftsführer Kreation. Mitte März tritt Fabian Frese an die Seite der beiden bisherigen Kreativchefs Stefan Kolle und Stefan Wübbe. Der heute 39-Jährige war bis Herbst 2012 Geschäftsführer bei Jung von Matt/Alster. Damals verließ der vielfach ausgezeichnete Werber die Agentur, um sich ein sogenanntes Innovationsjahr zu nehmen. Daraus sind am Ende 18 Monate geworden. In dieser Zeit hat sich Frese vor allem im digitalen Bereich weitergebildet. So arbeitete der gelernte Jurist als Freelancer für Agenturen wie Shift und R/GA und absolvierte Praktika bei diversen Unternehmen. Zudem hat er sich nach Angaben seines künftigen Arbeitgebers am Aufbau verschiedener Start-ups beteiligt.

Jetzt kehrt Frese wieder fest in eine Agentur zurück. "Wir freuen uns, mit Fabian einen extrem kreativen und symapthischen Menschen für uns gewonnen zu haben", sagen Co-Gründer Kolle und sein Führungskollege Wübbe. Mit Frese wolle man die weitere Digitalisierung und Internationalisierung der Agentur sowie deren unternehmerisches Engagement bei Start-ups sowie die Entwicklung eigener Produkte vorantreiben. "Da ergibt es Sinn, Freidenker wie Fabian an Bord zu holen und Verantwortung zu teilen", sagt Kolle. mam
Meist gelesen
stats