Kodak-Kampagne Fotobuch schlägt Kochtopf

Dienstag, 26. November 2013
Das Fotobuch von Kodak
Das Fotobuch von Kodak

Jetzt ist Hochsaison für Bilderbücher. Kodak Alaris nutzt die bevorstehende Adventszeit für eine Kampagne für sein Fotobuch Sofort. Der Auftritt setzt in dieser Woche zunächst auf Radio.
Der Spot, in dem ein Mann in Stress gerät, weil seine Frau keinen Kochtopf als Weihnachtsgeschenk haben will, ist auf reichweitenstarken Sendern in Deutschland zu hören. Die Entscheidung für den einwöchigen Funkauftakt erklärt Helena Babic so: "Radio ist für uns ein unterhaltsamer und effektiver Weg, Kunden anzusprechen", erklärt die Leiterin Marketing DACH & Public Relations EAMER bei Kodak Alaris.

Flankiert wird der Auftritt von Out-of-Home, Google-Adwords und Ambient-Marketing in Friseurläden. In über 340 Läden wird Kodak mit bereits gestalteten Fotobüchern, Spiegelaufklebern und 20-Prozent-Gutscheinen präsent sein. Um die Friseure zu motivieren, sich Mühe bei der Gestaltung zu geben, winkt dem Salon mit der besten Umsetzung zudem ein Sonderpreis. Die Kreation der Kampagne liegt bei Hastings mit Sitz in Hamburg. mir
Meist gelesen
stats