"Kloppo" und Documercials im Fokus Opel launcht Microsite für den Insignia

Dienstag, 24. September 2013
Die Microsite für den Opel Insignia (Foto: MRM)
Die Microsite für den Opel Insignia (Foto: MRM)

Zur Premiere seines auf der IAA in Frankfurt vorgestellten Insignia hat Opel eine internationale und interaktive Microsite gelauncht, in deren Mittelpunkt acht Web-Documercials zu einzelnen Produkthighlights stehen. In Deutschland mit von der Partie: Testimonial Jürgen Klopp, der neben dem TV-Spot jetzt auch im Netz für den Rüsselsheimer Autobauer seinen Auftritt hat. Borussia Dortmund-Coach Klopp stellt dabei die Funktionen der Microsite in einem eigenen Clip während einer Probefahrt im Insignia vor. Die Doku-Spots (siehe Beispiel unten), die wie die Kampagne unter dem Motto "Connected to what counts" stehen, widmen sich mit acht verschiedenen Insignia-Fahrern den Themen Infotainment, Fahrdynamik, Design, Sicherheit und Ergonomie.

Mit der Microsite und den Kurzclips will Opel laut Agenturmitteilung eine emotionale Brücke zwischen Usern und einer zeitgemäßen, digitalen und informativen Präsentation des Autos schlagen. Die Website wurde von Opels digitaler Lead-Agentur MRM, Frankfurt, entwickelt und ist auch auf Smartphone und Tablet abrufbar. Die Kurzfilme wurden von Bakery Films, Hamburg, produziert. Regie führte Florian Meimberg.

Erst vor wenigen Wochen rückte Opel den Insignia gemeinsam mit Botschafter Jürgen Klopp in einem TV-Spot als Businessklasse-Modell in Szene. tt

Meist gelesen
stats