Kino-Blockbuster 2015 "Star Wars", "James Bond" und "Fack Ju Göhte 2" sorgen für Rekordjahr

Freitag, 15. Januar 2016
Verhalf den deutschen Kinos zu einem Rekordergebnis 2015: Daniel Craig als James Bond in "Spectre"
Verhalf den deutschen Kinos zu einem Rekordergebnis 2015: Daniel Craig als James Bond in "Spectre"
Foto: Sony Pictures
Themenseiten zu diesem Artikel:

Star Wars James Bond


Die US-Blockbuster haben 2015 die deutschen Kinokassen klingeln lassen wie nie zuvor: An der Spitze der 20 umsatzstärksten Filme des vergangenen Jahres rangieren - wenig überraschend - "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (79,8 Millionen Euro) und "James Bond: Spectre" (63,7 Millionen Euro). Doch zum Rekordergebnis tragen auch deutsche Filme bei. Drei Grafiken sagen mehr als tausend Worte.
Göhte jagt Bond und Darth Vader
Göhte jagt Bond und Darth Vader (Bild: HORIZONT)
Neben den beiden Kult-Franchises aus den USA haben es auch "Fack Ju Göhte 2" und "Honig im Kopf" in die Top 5 der erfolgreichsten Kinofilme in Deutschland 2015 geschafft. Ersterer war mit 7,6 Millionen Zuschauern sogar der Film, der die meisten Menschen ins Kino lockte. Zum Vergleich: "Star Wars" und "Spectre" kommen nur auf 7,0 beziehungsweise 6,7 Millionen Zuschauer. Komplettiert werden die Top 5 von dem Animationsfilm "Minions" (57,9 Millionen Euro Umsatz, 6,9 Millionen Besucher).
Universal hält die Macht auf Abstand
Universal hält die Macht auf Abstand (Bild: HORIZONT)
Unter den Verleihern bleibt Universal die klare Nummer eins und vereint 21,6 Prozent Marktanteil auf sich. Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 einen Gesamtumsatz von 244,9 Millionen Euro, Walt Disney auf Rang 2 kam "nur" auf 175,3 Millionen Euro (15,4 Prozent MA). Auf Platz 3 folgt Warner mit einem Umsatz von 161,8 Millionen Euro und einem Marktanteil von 14,2 Prozent. joz
Licht und Schatten in den Kinos
Licht und Schatten in den Kinos (Bild: HORIZONT)
Meist gelesen
stats