Karl-Thomas Neumann Opel-Chef wird weltweiter Influencer bei Linkedin

Donnerstag, 03. März 2016
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, genannt "KTN"
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, genannt "KTN"
Foto: Opel

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann ist alles andere als ein gewöhnlicher CEO eines Unternehmens dieser Größenordnung: Der 54-Jährige ist bekennender Twitter-Junkie, teasert in Werbespots selbst neue Modelle an und hält Kunden mit seinem Video-Podcast auf dem Laufenden. Jetzt hat "KTN" ein weiteres Betätigungsfeld gefunden und seine Kommunikation auf die Business-Plattform Linkedin erweitert.
Dort wird der amtierende HORIZONT-Marketingmann des Jahres als einer von weltweit lediglich 500 Influencern ab sofort im Monatsrhythmus Einblicke geben - und zwar "in Branchentrends, seinen persönlichen Karriereweg und seine Motivation, Opel wieder zu alter Stärke zu verhelfen", so heißt es in einer Mitteiling des Rüsselsheimer Autobauers. Neumanns Linkedin-Profil ist bereits seit dieser Woche online. Linkedin hat inzwischen rund 400 Millionen Nutzer und mauserte sich in den vergangenen Monaten zunehmend zu einer Content-Plattform. Zu den Mitgliedern des limitierten Influencer-Programms gehören unter anderem Unternehmerin Arianna Huffington, Microsoft-Gründer Bill Gates und der britische Premier David Cameron. Um auf deren Follower-Zahlen zu kommen, wird sich Neumann (knapp 12.000 Twitter-Fans) allerdings strecken müssen: Virgin-Gründer Richard Branson folgen aktuell fast 9 Millionen User. fam
Meist gelesen
stats