Karl-Thomas Neumann Opel-CEO ist jetzt auch auf Instagram

Sonntag, 31. Juli 2016
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, genannt "KTN"
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, genannt "KTN"
Foto: Opel

Opel-Chef Karl Thomas Neumann gehört zu den fleißigsten Twitterern unter Deutschlands Wirtschaftslenkern. Nun fügt er seinen digitalen Präsenzen eine weitere hinzu: Ab sofort ist Neumann auch auf Instagram mit einem eigenen Account vertreten.
Auf Twitter ist Neumann inzwischen seit drei Jahren präsent und hat dort rund 13.000 Follower angesammelt. Auf der Plattform nimmt der Opel-Chef Stellung zu aktuellen Themen und verbreitet auch schonmal Bilder neuer Modelle oder ein neues Werbe-Video vorab. Für seine Twitter-Kommunikation bekommt Neumann auch Lob von Twitters Deutschland-Chef Thomas de Buhr, der vor allem Neumanns wegweisende und authentische Art hervorhebt.
Nun wird Neumann auch auf Instagram mit seinen Followern kommunizieren. Auf der Bilderplattform will er einer Opel-Ankündigung zufolge nicht als Unternehmenslenker, sondern als Sportsmann in Erscheinung treten, und sich mit dem Mountainbike, Segelboot, Opel-Oldtimern oder auf Laufschuhen zeigen.

Zu Neumanns Aktivitäten im Netz gehört auch ein eigener Video-Blog auf Youtube. In dessen neuester Ausgabe erklärt der 55-Jährige, warum er im Digitalen so umtriebig ist: Bei seinem Amtsantritt im März 2013 habe er seine Vision für das Unternehmen Opel skizziert. Neben Wachstum hätte ein Kulturwandel zu seinen wichtigsten Zielen gehört. "Zum Kulturwandel gehört für mich auch, dass man als CEO digital kommuniziert", sagt Neumann in seinem Videocast.

Seit Kurzem gehört Neumann außerdem zu den weltweiten Influencern auf LinkedIn. Dort gibt der amtierende HORIZONT-Marketingmann des Jahres im Monatsrhythmus Einblicke "in Branchentrends, seinen persönlichen Karriereweg und seine Motivation, Opel wieder zu alter Stärke zu verhelfen", wie Opel seinerzeit mitteilte. Des Weiteren bloggt er seit Kurzem auf Xing. ire
Meist gelesen
stats