JvM/Elbe Wieso der Last-Minute-Anbieter L'Tur auf Beistand von oben setzt

Dienstag, 24. Mai 2016
Engel links, Teufel rechts: L'Tur verleitet seine Protagonisten zum Last-Minute-Urlaub
Engel links, Teufel rechts: L'Tur verleitet seine Protagonisten zum Last-Minute-Urlaub
Foto: L'Tur

Auch wenn es das Wetter derzeit nicht unbedingt vermuten lässt: Für die Reiseveranstalter beginnt gerade die wichtigste Zeit des Jahres. Aus diesem Grund rollt der Last-Minute-Anbieter L'Tur nun seine neue Kampagne unter dem Titel "#NixWieWeg-Gründe" aus. Herzstück des kanalübergreifenden Auftritts sind zwei Werbespots, die seit dieser Woche im TV und Online zu sehen sind.
Während viele andere Marken ihren Claim regelmäßig austauschen, herrscht bei L'Tur in Baden-Baden in dieser Hinsicht Kontinuität: Seit über 20 Jahren arbeitet die 80-prozentige Tochter der Tui mit "Nix wie weg". Seinen Klassiker rückt L'Tur nun in den Fokus der neuen Kampagne, die augenzwinkernd aufzeigen soll, dass es nichts wichtigeres gibt, als in diesen Tagen in den warmen Süden zu entfliehen. Ein 15-sekündiger Fernsehspot läuft in der Zeit vom 23. Mai bis zum 12. Juni 2016 auf den Sendern der Pro Sieben Sat 1-Gruppe, für das Netz kreierte die Leadagentur Jung von Matt/Elbe einen 25-sekündigen Film.
"Bei unserer Superentspannt-Kampagne in der letzten Sommersaison konnten wir den Traffic auf unserer Website insbesondere über Youtube, Facebook, Instagram und Twitter massiv steigern", berichtet L'Tur-Marketingchef Christian Zeller. Deshalb habe man sich dieses Mal entschieden, zwei Spot-Konzepte einzusetzen, die jeweils ganz gezielt auf die individuellen Bedürfnisse digitaler und klassischer Bewegtbildkanäle zugeschnitten sind. Produziert hat die Filme Anorak unter Regie von Calle Astrand. Die Mediaplanung übernahm die Marketingabteilung von L'Tur zusammen mit der Pro Sieben Sat 1-Tochter Seven Ventures.
Eines der Plakate, die in den L'Tur-Shops aushängen
Eines der Plakate, die in den L'Tur-Shops aushängen (Bild: L'Tur)
Weiter setzt der Last-Minute-Anbieter auf Mobile, Online, Social Media, Direktmarketing via Newsletter, PoS-Maßnahmen und Airport-Werbung. Um die Reichweite der Kampagne zu steigern, ruft L'Tur Kunden außerdem dazu auf, in den sozialen Netzwerken Urlaubsfotos mit dem Hashtag "#MeinNixWieWegGrund" hochzuladen. fam
Meist gelesen
stats