Jung von Matt Wie Edeka mit Schokokuchen an einen Hollywood-Klassiker erinnert

Montag, 14. März 2016
Im neuen JvM-Spot heißt es "Nachricht von Edeka"
Im neuen JvM-Spot heißt es "Nachricht von Edeka"
Foto: Screenshot Edeka

Schlanke 26 Jahre hat der Hollywood-Klassiker "Ghost - Nachricht von Sam" mittlerweile auf dem Buckel - nun erweckt Edeka die romantische Komödie mit den Hauptdarstellern Patrick Swayze und Demi Moore in der Werbung zu neuem Leben. Gewohnt augenzwinkernd sorgt der neueste TV-Spot von Jung von Matt für das Eigenmarkensortiment des Einzelhändlers so für leidenschaftliche Backfantasien.
Der 30-sekündige Spot ist das Herzstück der neuen Kampagne, die sich ganz dem Thema Backen widmet. Darin verrät ein gutaussehender Edekaner einer Kundin, mit welchen Zutaten man einen Schokoladenkuchen backt. Während die Frau seinen Ausführungen lauscht, schweift sie jedoch ab und schwelgt in Fantasien, die nicht ganz zufällig an die berühmteste Szene des zweifach Oscar-prämierten Films erinnern. Dazu passt der Soundtrack des Commercials: Es läuft "Unchained Melody" von den Righteous Brothers, die Titelmelodie von "Ghost".
Edeka Weihnachtsspot Opa
Bild: Edeka

Mehr zum Thema

Jung von Matt Edeka und der neue Mut in der deutschen Werbung

Anders als in den jüngsten Spots der Edeka-Kampagnen wird der Edeka-Kaufmann dieses Mal damit wieder zum unmittelbaren Bestandteil der Story-Mechanik. Bei der jüngsten "Nahtod-Erfahrung" von Vegan-Papst Attila Hildmann vor rund einem Monat war das noch völlig anders, dort tauchte erstmals überhaupt kein Verkäufer auf. Was die beiden Commercials eint, ist der Fokus auf die Bioprodukte im Eigenmarken-Sortiment sowie die damit verbundene Partnerschaft mit dem WWF. Neben dem Spot, der ab heute bis Anfang Mai im TV zu sehen ist, führt Edeka die Backen-Kampagne auf allen weiteren Kanälen fort. Die Website bietet ein Back-Special mit Tipps und Tricks, Rezepten sowie einem Gewinnspiel, zudem gibt es Maßnahmen in Social Media, am Point-of-Sale und in Printmedien. Die Kreation verantwortet wie gewohnt Jung von Matt; die Postproduktion kommt von den nhb Studios. fam

Meist gelesen
stats