Johnnie Walker Mika Häkkinen fährt die Kunden heim

Freitag, 20. September 2013
Mika Häkkinen gibt für die Kampagne den Chauffeur (Bild: Johnnie Walker)
Mika Häkkinen gibt für die Kampagne den Chauffeur (Bild: Johnnie Walker)

Wenn man plötzlich Mika Häkkinen am Steuer des Taxis sieht, hat man wahrscheinlich einen zuviel getrunken. Oder man ist mitten in der neuen Marketingaktion von Johnnie Walker: Um für den verantwortungsvollen Alkoholgenuss zu werben, spendiert die Whiskey-Marke ihren Kunden sichere Heimfahrten und macht ihre Formel-1-Botschafter kurzerhand zu Chauffeuren. Seit Jahren setzt sich die Marke bereits für den maßvollen Alkoholgenuss ein und kooperiert dazu seit 2005 mit dem Formel-1-Rennstall Vodafone McLaren Mercedes. Im Vorfeld des großen Preises von Singapur startet Johnnie Walker nun die nächste Aktion im Rahmen der Kampagne "Join the Pact". Um die Menschen überall auf der Welt dazu ermutigen, das Auto bei Alkoholgenuss stehen zu lassen, spendiert das Unternehmen eine Millionen Kilometer für sichere Heimfahrten. Dazu kooperiert der Whiskey-Hersteller aus dem Haus Diageo mit öffentlichen Verkehrsbetrieben wie der SMRT Cooperation in Singapur.

Einige Teilnehmer werden sogar von den Formel-1-Piloten und Markenbotschaftern Mika Häkkinen, Sergio Perez und Jenson Button persönlich chauffiert - allerdings nur von der Rennstrecke in Singapur aus. Um sich nach Hause fahren zu lassen, müssen Teilnehmer den Hashtag "#ImNOTdriving" in den sozialen Medien eingeben. "Es ist eine fantastische Idee, einfach dadurch, dass man einen Hashtag verwendet das Versprechen abzugeben, niemals unter Alkoholeinfluss Auto zu fahren", sagt Perez, aktueller Formel-1-Pilot. "So hat man einfach keine Ausrede, es nicht zu tun." Nach Malaysia startet die Kampagne auch in anderen Ländern.

Per Hashtag können die Teilnehmer die sichere Heimfahrt ordern (Bild: Johnnie Walker)
Per Hashtag können die Teilnehmer die sichere Heimfahrt ordern (Bild: Johnnie Walker)
Während Alkoholhersteller für ihre Werbung krisiert werden, will Gavin Pike, globaler Markendirektor von Johnnie Walker, mit einem "verantwortungsvollen Marketing" neue Maßstäbe setzen: "Der Start dieser weltweiten Kampagne macht das Engagement deutlich, mit dem wir zu einem verantwortungsvollen Alkoholgenuss aufrufen." Dazu verschreibt sich die Marke weiter dem persönlichen Fortschritt als Werbemotiv: "Wir glauben, dass verantwortungsvoller Alkoholgenuss Teil dieses Fortschritts ist", so Pike. hor
Meist gelesen
stats